Berichtssaison Ausblick – Apple, SAP, Deutsche Bank und Boeing im Fokus diese Woche

Die Berichtssaison läuft auf Hochtouren. Zahlreiche Highlights stehen in dieser Woche an. In Deutschland präsentieren mit SAP und der Deutschen Bank die ersten Dax-Konzerne die Quartalszahlen.

Die Angst ist plötzlich da. Der deutsche Aktienmarktindex kommt heute böse unter die Räder und verliert in der Spitze über 2%. Ob der plötzliche Stimmungsumschwung vom Coronavirus getrieben ist, sollte man eher nicht weiter ergründen. Epidemien waren in der Vergangenheit immer wieder kurzfristige Kaufmöglichkeiten. Die gestiegen Zahl der Todesopfer und mögliche Ansteckungen in anderen Teilen der Welt sorgen jedoch für Unruhe. Anleger trennten sich vor allem von Branchenpapieren, die unmittelbar unter der Ausbreitung des Virus leiden dürften. Im Detail sieht man größere Verluste bei Airlines, Hotelbetreiber und Reiseveranstalter. Ein Rückgang von chinesischen Touristen bringt auch die Luxusbranche unter Druck. Ob sich die Situation im Laufe der Woche beruhigen kann, wird sicher auch von den kommenden Quartalszahlen abhängen. Weiter blickt die Börse auch auf die erste FED-Sitzung in diesem Jahr am kommenden Mittwoch.

Apple Aktienkurs

Seit Vorlage des letzten Quartalberichtes ging es für die Apple Aktie wie an der Schnur gezogen nach oben. Apple arbeitet seit geraumer Zeit daran, seine Abhängigkeit vom Erfolgsprodukt iPhone zu verringern. Services und die neuen Kopfhörer bilden bereits ein wichtiges Fundament dafür. Ein neues innovatives Hardwareprodukt soll jedoch irgendwann ein neues Zeitalter bei Apple einläuten. Die Erwartungen an Apple sind hoch.

SAP Aktienkurs

Das vergangene Quartal lief äußert gut für den Softwarehersteller SAP. Nach der positiven finanziellen Entwicklung und einer sehr soliden Bilanzstruktur lief in den letzten Wochen auch der Aktienkurs auf ein neues Allzeithoch. Gelingt hier bei erneut guten Zahlen der nächste Ausbruch?

Deutsche Bank Aktienkurs

Die Deutsche Bank Aktien sind am Freitag auf den höchsten Stand seit 6 Monaten gestiegen. Investoren erwarten neue Aussagen zum Umbau der Bank. Das Augenmerk wird auf Vorstandschef Christian Sewing liegen. Bereits Anfang Dezember erklärte Christian Sewing, dass das Unternehmen in den letzten Monaten „in jeder Dimension der strategischen Transformation erhebliche Fortschritte gemacht hat. Wir stehen im Einklang mit unserem Plan und sind in mehreren Bereichen sogar voraus.“

Eröffnen Sie ein kostenloses Demokonto und üben sie den CFD-Handel ohne Risiko.


Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live Preise der wichtigsten Märkte

  • Forex
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live Forex Preise


Sehen Sie mehr Live Aktien Preise


Sehen Sie mehr Live Indizes Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Weitere Informationen inwiefern wir Ihre Daten nutzen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und Zugangsrichtlinien, sowie der Datenschutzseite auf unserer Website.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.