Dax startet Erholungsrally – Putin-PK stützt deutschen Aktienmarkt

04.03.2014 - 16:51 Uhr: Börsen im Zeichen der Weltpolitik: Nachdem der deutsche Leitindex bereits im frühen Handel fester tendierte, kann der Dax im weiteren Tagesverlauf nochmal kräftig zulegen.

Dabei dient vor allem eine Pressekonferenz Putins als entscheidender Kurstreiber. Mit der Aussage, derzeit keinen Grund für einen tatsächlichen Militäreinsatz zu sehen, sorgt der russische Präsident für spürbare Erleichterung an den Kapitalmärkten. Damit scheint die Gefahr einer militärischen Eskalation vorerst gebannt. Die internationalen Aktienmärkte können in der Folge einen großen Teil ihrer noch zum Wochenauftakt erlittenen, herben Verluste wieder gutmachen. Die Krisenwährung Gold und der Energieträger Öl kommen dagegen deutlich zurück. Zur Stunde notiert der Dax bei rund 9.568 Punkten 2,3 Prozent fester. Der Euro gewinnt 0,1 Prozent auf 1,3744 US-Dollar. Derweil verliert die Unze Gold 0,8 Prozent auf 1.337 US-Dollar. Selbiges gilt für Crude-Oil, das um 1,4 Prozent auf 103,55 US-Dollar nachgibt.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Möglichkeiten zum Handel

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

  • Handel mit Hebelwirkung

    Erfahren Sie, wie Sie den Hebel beim CFD Handel nutzen können, um mit einer kleinen Margin ein großes Volumen am Finanzmarkt zu bewegen. Ein Hebel kann Ihre Gewinne sowei auch Ihre Verluste erheblich vergrößern.

  • Arten von ETPs

    Erfahren Sie, wie börsennotierte Produkte (ETPs) die besten Qualitäten verschiedener Anlageinstrumente vereinen. Erfahren Sie etwas über die verschiedenen Arten von ETPs und die Vielzahl von Märkten, an denen Sie handeln können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.