Dax klettert weiter –Chinesischer Einkaufsmanager überrascht positiv

01.10.2015 - 10:10 Uhr: Positive Konjunkturdaten aus dem Reich der Mitte sorgen für gute Stimmung am deutschen Aktienmarkt.

bg_China_databoard_SX00192_9
Quelle: Bloomberg

So fiel der offizielle Einkaufsmanager (PMI) für den chinesischen Industrie-Sektor besser als erwartet aus. Sowohl die Produktion als auch der Auftragseingang konnten gegenüber dem Vormonat zulegen. Der sog. Caixin-Einkaufsmanager für Unternehmen aus der zweiten und dritten Reihe gab wiederum nicht so stark nach wie zuvor befürchtet.

Sorgen um die Nachhaltigkeit des Wirtschaftswachstum Chinas und damit auch um die globale Konjunktur hatten die internationalen Finanzmärkte zuletzt noch extrem belastet. Investoren hoffen nun auf eine „weiche Landung“ der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft.

Entsprechend freundlich fallen die Vorgaben aus Asien aus. Dabei kann der Nikkei auch von der Spekulation auf weitere geldpolitische Lockerungen in Japan profitieren. Nach ebenfalls positiv aufgenommenen US-Arbeitsmarktdaten für September seitens des privaten Dienstleisters ADP hatte bereits die Wallstreet ein kräftiges Plus verbuchen können. In China selbst wurde angesichts eines Feiertages allerdings nicht gehandelt.

Im Windschatten freundlicher Vorgaben und besagter Konjunkturdaten kann am Donnerstag-Vormittag auch der Dax an seine gestrig begonnene Erholungsbewegung anknüpfen. Zur Stunde notiert der heimische Leitindex bei 9.757 Punkten 1,0 Prozent fester. Der Euro verliert derweil 0,3 Prozent auf aktuell 1,1143 US-Dollar. Gold verliert momentan 0,2 Prozent auf 1.113 US-Dollar pro Feinunze.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Wege des Leerverkaufs

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem fallenden Markt zu erzielen oder vorhandene Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein Schlüsselelement einer ausgeglichenen Handelsstrategie werden können.

  • Häufige Fehler beim Trading

    Die Psychologie ist ein Schlüsselfaktor beim Börsenhandel. Die Art und Weise, wie Sie den Verlauf offener Marktpositionen subjektiv wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren, hat einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg. In diesem Modul gehen wir einige Elemente der Handelspsychologie durch, sprechen die häufigsten Fehler an und worauf Sie besonders achten sollten.

  • Dividenden

    Ohne Aktien könnte es keine Börsenmärkte geben, die wichtig für jede nationale Wirtschaft sind. Finden Sie heraus, wie der Aktienhandel den Firmen ermöglicht, zu expandieren und sich zu entwickeln, während er Einkommensquellen für private Investoren und größere Fonds bietet.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.