Dax kaum verändert – Atempause tut Not

19.12.2016 - 14:32 Uhr (Werbemitteilung): Nach rund 1000 Punkten Aufschlag innerhalb von zwei Handelswochen gönnt sich der deutsche Leitindex zum Wochenauftakt eine wohlverdiente Atempause.

bg_frankfurt_business_district_1422983
Quelle: Bloomberg

Kaum verändert bei 11.400 Zählern orientiert sich der Dax in engen Bahnen seitwärts. Noch am 5. Dezember handelte das hiesige Börsenbarometer auf einem Kursniveau von 10.400 Punkten. Angesichts des fulminanten Zugewinns präsentiert sich der heimische Aktienmarkt nun kurzfristig deutlich überkauft. Eine Phase der Konsolidierung zum Abbau besagter überkaufter Marktlage käme also nicht überraschend. Erste Gewinnmitnahmen bremsen einen weiteren Aufstieg bis auf weiteres aus.

Auf der anderen Seite findet sich das Momentum jedoch fest in Bullenhand. Und es stehen noch genug große Adressen an der Seitenlinie, die nur auf einen Rücksetzer zwecks neuerlichen Einstiegs warten (Window Dressing). Die komplette Jahresendrally verpasst zu haben, möchte sich wohl kaum ein Institutioneller vorwerfen lassen. Vor diesem Hintergrund halten sich Angebot und Nachfrage am Montag die Waage und der Dax begibt sich auf Richtungssuche. Zur Stunde notiert der Dax bei 11.406 Punkten ohne Tendenz.     

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Kosten und Finanzierung

    Dieses Kapitel beinhaltet eine erste Einführung in den CFD-Handel. Erfahren Sie mehr über Charakteristika, Funktionalität und Handhabung des CFD Tradings. Dazu gehören u.a. die Gebührenstruktur, die Hebelwirkung und eine Vielzahl an Handelsbeispielen.

  • Was ist ein ETP?

    Erfahren Sie, wie börsengehandelte Produkte (ETPs) die besten Qualitäten verschiedener Anlageinstrumente vereinen. Erfahren Sie etwas über die verschiedenen Arten von ETPs und die Vielzahl von Märkten, an denen Sie handeln können.

  • Forex-Handel

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.