DAX: Kurserholung erwartet

27.09.2016 – 07:35 Uhr (Werbemitteilung): Nach den deutlichen Kursverlusten zum Wochenauftakt sieht es heute nach einer Erholung auf dem Frankfurter Börsenparkett aus.

bg_us_trader_1465267
Quelle: Bloomberg

Allerdings gibt es keine Rückendeckung von der Wall Street. Infolge des ersten TV-Duells der US-Präsidentschaftskandidaten Trump und Clinton haben die Marktteilnehmer an der New Yorker Börse Kursgewinne realisiert. In den Vereinigten Staaten hat nun die heiße Phase des Wahlkampfes begonnen. Der Republikaner Donald Trump gehört nicht unbedingt zu den Favoriten an der Wall Street. Seine Kontrahentin Hillary Clinton dagegen schon.

Ausblick

Wichtige Konjunkturdaten kommen heute aus den USA. Am Nachmittag werden der Case Shiller Hauspreisindex sowie das Verbrauchervertrauen veröffentlicht.

Zur Stunde sehen wir den DAX mit 10.444 Punkten um rund 0,5% über dem Schlusskurs des Vortages. Der EUR-USD gibt leicht um 0,1% auf 1,1242 USD nach. Gold büßt um 0,2% auf 1.334 USD je Feinunze ein.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Trading Psychologie

    Die Psychologie ist ein Schlüsselfaktor beim Börsenhandel. Die Art und Weise, wie Sie den Verlauf offener Marktpositionen subjektiv wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren, hat einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg. In diesem Modul gehen wir einige Elemente der Handelspsychologie durch, sprechen die häufigsten Fehler an und worauf Sie besonders achten sollten.


  • Orders - Stops und Limits

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform 'PureDeal' vor. Anhand von Praxis-Beispielen wird veranschaulicht, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkten via CFD gehandelt werden kann. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.

  • Vorteile und Begrenzungen

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem sinkenden Markt zu erzielen oder vorhandene Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein Schlüsselelement einer ausgeglichenen Handelsstrategie werden können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.