40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

DAX: Erfolgreiche Handelswoche geht zu Ende

15.07.2016 – 16:15 Uhr: Kurz vor dem Wochenende lassen es die Marktteilnehmer auf dem Frankfurter Börsenparkett ein wenig ruhiger angehen.

bg_german_stock_exchange_1550419
Quelle: Bloomberg

Unter dem Strich war die Handelswoche für die heimischen Anleger erfolgreich. Angeschoben wurde der deutsche Leitindex von neuen Rekordständen an der Wall Street. Davon ist der DAX zwar noch weit entfernt, mit dem Sprung über die psychologische Marke bei 10.000 Punkten wurde jedoch ein wichtiger Schritt gemacht.

Ausblick

Die Berichtssaison startet in der kommenden Woche durch. Zahlreiche Konzerne aus den USA und Europa werden ihre Quartalsberichte vorlegen. Dies sind an der u.a. Wall Street Yahoo, IBM, Goldman Sachs, Johnson & Johnson, Morgan Stanley, eBay, AT&T sowie Starbucks. Hierzulande könnten die Ergebnisse beispielsweise von SAP und Daimler für Bewegung auf dem Börsenparkett sorgen. Auch die Konjunkturseite hat einiges zu bieten. Im Mittelpunkt des Interesses könnten der deutsche ZEW-Konjunkturindex sowie der EZB-Zinsentscheid stehen. Des Weiteren werden in der nächsten Woche Daten zum US-Immobilienmarkt sowie einige Einkaufsmanagerindizes aus der Eurozone veröffentlicht.

Der DAX weist zur Stunde ein Minus von 0,4% auf 10.041 Punkte auf. Der EUR-USD ist im heutigen Handelsverlauf wieder unter die Preisregion bei 1,11 USD gefallen. Ein wenig deutlicher geht es momentan beim Goldpreis abwärts. Das gelbe Edelmetall büßt aktuell 0,6% auf 1.326 USD je Feinunze ein.

Hier finden Sie eine weitere aktuelle Analysen zum DAX.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Limits

    Lernen Sie die verschiedenen Arten, wie Sie eine Position eröffnen und schließen können - von einem einfachen, sofortigen Handel bis zu einer automatischen Anweisung, wie in Ihrer Abwesenheit gehandelt werden soll. Eine Order kann Ihnen helfen, Gewinne zu sichern oder sich gegen Verluste zu schützen: lernen Sie die verschiedenen Arten und ihre Verwendung kennen.

  • Handel mit Hebelwirkung

    Erfahren Sie, wie Sie den Hebel beim CFD Handel nutzen können, um mit einer kleinen Margin ein großes Volumen am Finanzmarkt zu bewegen. Ein Hebel kann Ihre Gewinne sowei auch Ihre Verluste erheblich vergrößern.

  • Häufige Fehler beim Trading

    Die Psychologie ist ein Schlüsselfaktor beim Börsenhandel. Die Art und Weise, wie Sie den Verlauf offener Marktpositionen subjektiv wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren, hat einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg. In diesem Modul gehen wir einige Elemente der Handelspsychologie durch, sprechen die häufigsten Fehler an und worauf Sie besonders achten sollten.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.