40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

Dax legt zu - Im Kielwasser der Wallstreet

27.05.2015 - 16:25 Uhr: Nach einem zunächst zähen Handelsverlauf kann der Dax am späten Nachmittag wieder kräftig zulegen. Vor allem freundlich startende US-Börsen verleihen dem deutschen Aktienmarkt stabilen Rückenwind.

 

bg_wall_street_973269
Quelle: Bloomberg

Zuvor mochte sich noch kaum ein Anleger aus der Deckung wagen. Zu groß war der Schock über den gestrigen Kursrutsch. Am Dienstag hatte der Dax zeitweilig mehr als 350 Punkte vom Tageshoch abgegeben. Verantwortlich waren dabei vor allem die Unsicherheit über die weitere Entwicklung in Sachen Hellas-Krise, der von iberischen Strukturreformen und Sparmaßnahmen ausgelöste Linksruck im Zuge der spanischen Kommunalwahlen sowie erneute Spekulationen auf eine US-Leitzinswende bis Jahresende. Letzteres gepaart mit einem entsprechend stark aufwertenden Greenback ließen dann auch die Wallstreet kräftig zurücksetzen.

Vor diesem Hintergrund also nicht überraschend, das die Marktakteure das Pulver zur Wochenmitte vorerst trocken hielten und mit Argusaugen auf den Handelsbeginn jenseits des Atlantiks schauten. Wie bereits erwähnt, sieht letzterer vielversprechend aus und somit greifen auch Anleger hierzulande wieder zu.

Zur Stunde rückt der deutsche Leitindex um 1,1 Prozent auf 11.755 Punkte vor. Der Euro legt wiederum moderate 0,1 Prozent auf aktuell 1,0889 US-Dollar zu. Selbiges gilt für Goldunzen, die sich nach herben Vortagesverlusten um momentan 0,5 Prozent auf 1.188 US-Dollar verteuern.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Preisberechnung und Gewichtung

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

  • Indizes erklärt

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

  • Trends

    Erfahren Sie, wie Analysten Charts, nutzen um Verhalten von Anlegern zu analysieren und die Marktstrukturen zu verstehen. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweilgen Preismuster zu identifizieren noch während sie sich bilden.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.