DAX wieder im Soll

21.11.2014 – 15:00 Uhr: Kurz vor dem Wochenende gab es gleich mehrere gute Nachrichten für die Anleger hierzulande. 

bg_german_stock_exchange_1422947
Quelle: Bloomberg

Infolge der erfreulichen Vorgaben aus den USA vom Vortag, den Aussagen des obersten Währungshüters des alten Kontinents und der Zinssenkung im Reich der Mitte drückten viele Marktteilnehmer in der laufenden Handelssitzung den Kaufknopf. Der deutsche Leitindex schoss wie eine Rakete in den Kurshimmel.

Die Sorgen hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung dies- und jenseits des Atlantiks und die aktuellen geopolitischen Krisen spielen derzeit keine nennenswerte Rolle an den internationalen Finanzmärkten. Die Äußerungen des EZB-Chefs Mario Draghi, den Kampf gegen die Niedriginflation und Wachstumsschwäche auszuweiten wurde von den Investoren mit Wohlfallen aufgenommen. Die Leitzinssenkung in China war ein weiteres Bonbon für die Aktienmärkte.

Aktuell notiert der DAX wieder oberhalb des 200-Tage-Durchschnitts bei 9.509 Punkten. Zur Stunde nähert sich das heimische Börsenbarometer sogar der Marke bei 9.700 Zählern. Eine nachhaltige Zurückeroberung der genannten Glättungslinie wäre für die weitere Entwicklung sehr wichtig. Deutlich abwärts geht es dagegen beim EUR-USD. Momentan läuft erneut die Verteidigung der Unterstützung bei 1,2445 USD. Gen Norden geht es beim Goldpreis. Das Edelmetall liegt aktuell wieder oberhalb des Preislevels bei 1.200 USD. 

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Handel mit Hebelwirkung

    Erfahren Sie, wie Sie den Hebel beim CFD Handel nutzen können, um mit einer kleinen Margin ein großes Volumen am Finanzmarkt zu bewegen. Ein Hebel kann Ihre Gewinne sowei auch Ihre Verluste erheblich vergrößern.

  • Wege des Leerverkaufs

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem fallenden Markt zu erzielen oder vorhandene Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein Schlüsselelement einer ausgeglichenen Handelsstrategie werden können.

  • Handel mit CFDs

    Dieses Kapitel beinhaltet eine erste Einführung in den CFD-Handel. Erfahren Sie mehr über Charakteristika, Funktionalität und Handhabung des CFD Tradings. Dazu gehören u.a. die Gebührenstruktur, die Hebelwirkung und eine Vielzahl an Handelsbeispielen.

     

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.