Dax legt kräftig zu - Rücksetzer zum Einstieg genutzt

05.11.2014 - 16:19 Uhr: Angesichts der Mitte Oktober gestarteten, fulminanten Erholungsrally war die erste Wochenhälfte noch von Gewinnmitnahmen geprägt. 

bg_chart_1369837
Quelle: Bloomberg

Doch nun scheinen Anleger sich wieder ein Herz zu nehmen und den überschaubaren Rücksetzer zum Einstieg zu nutzen. Nach dem gestrigen Tief von 9.150 Zählern kann der Dax heute bereits wieder die Marke von 9.300 Punkten zurückerobern. Zudem stützen leicht über den Erwartungen ausgefallene US-Arbeitsmarkdaten des privaten Dienstleisters ADP den Handel. Unternehmensseitig sorgen wiederum Quartalsdaten aus der zweiten Reihe für gute Stimmung.

Der Sieg der marktliberal eingestellten Republikaner in den Kongresswahlen lässt wiederum auf eine tendenziell wirtschaftsfreundlichere Politik in den Vereinigten Staaten hoffen. Allerdings besteht auf Grund der Patt-Situation zwischen dem demokratischen US-Präsident Obama und den Republikanern nun auch die Gefahr eines zweijährigen Stillstandes, da sich beide Parteien nun in puncto Gesetzgebungsverfahren gegenseitig blockieren können.

Zur Stunde überwiegt jedoch der Optimismus, der den deutschen Leitindex um 1,4 Prozent auf aktuell 9.299 Punkte klettern lässt. Der Euro tendiert dagegen in schwächerem Gefilde und notiert bei momentan 1,2429 US-Dollar 0,5 Prozent schwächer. Selbiges gilt für Gold, das weiterhin nur eine Richtung zu kennen scheint: das gelbe Edelmetall verliert am späten Nachmittag 2,0 Prozent auf 1.144 US-Dollar pro Unze und markiert damit den niedrigsten Stand seit 2010.  

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Rohstoffe erklärt

    Da sie ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Produkts sind sind Rohstoffe unverzichtbar für die moderne Wirtschaft. Erfahren Sie mehr darüber, wie diese volatilen, jedoch unschätzbar wertvollen natürlichen Ressourcen in die große Welt des Handels einzuordnen sind.

  • Unterstützung & Widerstand

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen, um das Verhalten von Anlegern zu analysieren und individuelle Preis-Konstellationen zu deuten. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweiligen Kursmuster und Formationen, noch während Ihrer Entstehung, zu identifizieren und interpretieren.

  • Risiken einschätzen

    Finanzielle Investitionen an den Kapitalmärkten tragen neben der Gewinnchance immer auch ein Verlustrisiko. Finden Sie heraus, wie Sie Handelspositionen gegenüber nachteiligen Kursentwicklungen schützen und Ihr Marktportfolio effektiv verwalten können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.