40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

DAX: Wichtige Unterstützungen überrannt

01.08.2014 – 15:15 Uhr: Der deutsche Leitindex befindet sich weiterhin auf der Flucht. Auch in der heutigen Handelssitzung verkaufen die Anleger hierzulande fast schon panikartig ihre Anteilsscheine. 

non_farm_1
Quelle: Bloomberg

Wichtige Unterstützungen wurden förmlich von den Bären überrannt. Zeitweise rutschte der DAX sogar unter die Marke bei 9.200 Punkten. Bereits einen Tag zuvor gab es auf dem Frankfurter Börsenparkett ein Kursmassaker. Heute traf es vor allem die deutschen Nebenwerte.

Kurzzeitig Rückenwind gab es im frühen Nachmittag vom US-Arbeitsmarkt. Die Daten für den Monat Juli fielen schwächer aus als erwartet. Im vergangenen Monat wurden weniger neue Arbeitsstellen geschaffen als angenommen. Mit 209 Tsd. neuen Jobs verfehlte der US-Arbeitsmarkt leicht die allgemeinen Prognosen von rund 230 Tsd. Die Arbeitslosenquote stieg überraschend von 6,1% auf nunmehr 6,2%. Zuvor wurde eine unveränderte Erwerbslosigkeitsquote prognostiziert.

Für den zuletzt leidgeplagten heimischen Aktienmarkt fielen die erwähnten US-Arbeitsmarktdaten recht gut aus. Damit konnte die Angst vor baldig steigenden Zinsen in den USA ein wenig gelindert werden. Dennoch bleibt es heute ein äußerst enttäuschender Börsentag. Der DAX notiert zur Stunde mit 9.258 Punkten deutlich unter dem Vortageswert. Leicht zulegen konnten dagegen der EUR-USD sowie der Goldpreis.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Unterstützung & Widerstand

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen, um das Verhalten von Anlegern zu analysieren und individuelle Preis-Konstellationen zu deuten. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweiligen Kursmuster und Formationen, noch während Ihrer Entstehung, zu identifizieren und interpretieren.

  • Einführung

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen, um das Verhalten von Anlegern zu analysieren und individuelle Preis-Konstellationen zu deuten. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweiligen Kursmuster und Formationen, noch während Ihrer Entstehung, zu identifizieren und interpretieren.

  • Arten von Risiken

    Finanzielle Investitionen an den Kapitalmärkten tragen neben der Gewinnchance immer auch ein Verlustrisiko. Finden Sie heraus, wie Sie Handelspositionen gegenüber nachteiligen Kursentwicklungen schützen und Ihr Marktportfolio effektiv verwalten können.


Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.