40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

DAX zeigt sich unentschlossen

20.05.2014 – 15:15 Uhr: Die Anleger scheinen das schöne Wetter hierzulande anderweitig zu nutzen und bleiben dem Frankfurter Parkett fern. 

Vor allem in der heutigen und gestrigen Börsensitzung ist ein besonderes Phänomen zu beobachten. Jeweils zu Beginn des Handels scheinen geheimnisvolle Investoren den Verkaufsknopf zu betätigen. 

Der deutsche Leitindex pendelt zurzeit im Tageschart um die Unterstützung bei 9.631/9.647 Punkten. Das zuletzt markierte Jahreshoch bei 9.812 Zählern ist momentan in weite Ferne gerückt. Auch die Volatilität, also die Schwankungsbreite heimischer Blue Chips, ist jüngst deutlich zurückgegangen. Dies ist im Wesentlichen auf die politische Situation im Krisengebiet Ukraine zurückzuführen. Im osteuropäischen Staat hat sich die Nachrichtenlage ein wenig entspannt.

Kursrelevante Daten seitens der Konjunktur und Unternehmen sind am heutigen Tag eher Mangelware. Der DAX notiert zur Stunde mit 9.632 Punkten um 0,3% unter dem Vortagesschlusskurs. Beim EUR-USD sind sich die Marktakteure über die weitere Richtung uneins. Bullen und Bären streiten sich weiterhin um das Preislevel bei 1,3705 USD. Annähernd lethargisch zeigt sich der Goldpreis, der momentan minimal an Wert verliert und unverändert in einem Kurskorsett zwischen 1.335 und 1.267/1.276 USD gefangen ist.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Trading Psychologie

    Die Psychologie ist ein Schlüsselfaktor beim Börsenhandel. Die Art und Weise, wie Sie den Verlauf offener Marktpositionen subjektiv wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren, hat einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg. In diesem Modul gehen wir einige Elemente der Handelspsychologie durch, sprechen die häufigsten Fehler an und worauf Sie besonders achten sollten.


  • Forex-Handel

    Entdecken Sie, wie der größte Markt mit der höchsten Liquidität funktioniert. Wir erklären, wie internationale Währungen gehandelt werden und informieren Sie über die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie diesen beliebten Markt betreten.

  • Häufige Technische Fehler

    Die Psychologie ist ein Schlüsselfaktor beim Börsenhandel. Die Art und Weise, wie Sie den Verlauf offener Marktpositionen subjektiv wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren, hat einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg. In diesem Modul gehen wir einige Elemente der Handelspsychologie durch, sprechen die häufigsten Fehler an und worauf Sie besonders achten sollten.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.