S&P 500: Bullen zeigen Nerven

01.04.2015 – 15:00 Uhr: Die Aussichten auf ein Ende der Korrektur waren bis vor kurzem recht gut.

bg_us stocks earnings season 4
Quelle: Bloomberg

Der marktbreite US-Index näherte sich den Verlaufshochs bei 2.117/2.120 Zählern (Punkt 2). Allerdings drehte der S&P 500 wenige Punkte zuvor gen Süden. Die Wiederaufnahme der Aufwärtsbewegung musste vorerst ad acta gelegt werden.

Vielmehr hat sich mit dem Erreichen des zweiten Hochs bei 2.116 Punkten ein mögliches Doppelhoch gebildet. Hierbei handelt es sich um eine Umkehrformation. Diese wäre bei einem Bruch der so genannten Nackenlinie – in diesem Fall das Zwischentief bei 2.039 Punkten (Punkt 3) - nach unten vollendet.

Kurzfristig haben die Bullen das Nachsehen. Der Trendfolgeindikator Parabolic SAR hat auf Tagesbasis ein neues Verkaufssignal generiert. Zudem wurde die exponentielle 55-Tage-Durchschnittslinie bei aktuell 2.072 Zählern unterschritten.

Bei einem Rutsch unter das besagte Verlaufstief bei 2.039 Punkten könnte es in Richtung der steigenden exponentiellen 200-Tage-Glättungslinie bei 2.025 Zählern gehen. Die Durchschnittslinie hat sich in der jüngsten Vergangenheit mehrmals als zuverlässige Unterstützung bewährt.

S&P 500 auf Tagesbasis

DEM_SP500chart01042015
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Wege des Leerverkaufs

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem fallenden Markt zu erzielen oder vorhandene Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein Schlüsselelement einer ausgeglichenen Handelsstrategie werden können.

  • Börsen und Preisbildung

    Da sie ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Produkts sind sind Rohstoffe unverzichtbar für die moderne Wirtschaft. Erfahren Sie mehr darüber, wie diese volatilen, jedoch unschätzbar wertvollen natürlichen Ressourcen in die große Welt des Handels einzuordnen sind.

  • Möglichkeiten zum Handel

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.