40 Jahre Erfahrung
185.800 Kunden weltweit
15.000 handelbare Märkte

DAX: Unterstützungen tapfer verteidigt

28.05.2015 – 11:30 Uhr: Zu Beginn der laufenden Woche mussten sich im Tageschart das Fibonacci-Retracement (23,6%) bei 11.695 Punkten sowie die exponentielle 55-Tage-Durchschnittslinie bei 11.667 Zählern einem Test unterziehen.

bg_german_stock_exchange_1550419
Quelle: Bloomberg

Zuerst sah es nach einem schnellen Sieg der Bären aus. Doch deren Rechnung ging bislang nicht auf.

Gerüchte über eine Einigung im griechischen Schuldenstreit halfen den in Bedrängnis geratenen Bullen. Die genannte Kreuzunterstützung konnte verteidigt werden.

Dennoch ist der DAX noch nicht aus dem Schneider. Erst oberhalb der kürzlich markierten Zwischenhochs bei 11.891/11.893 Punkten könnte die Aufwärtsbewegung wieder aufgenommen werden. Griechenland dürfte auch weiterhin ein zentrales Thema sein. Zudem ist des Deutschen liebstes Urlaubsland Spanien nach dem jüngsten Linksrutsch ebenfalls in den Fokus gerückt. An Belastungsfaktoren mangelt es zurzeit wahrhaftig nicht.

Aus diesem Grund ist ein Sprung über die Hochpunkte bei 11.891/11.893 Zählern für die weitere Kursentwicklung immens wichtig. Nächstes Etappenziel wäre dann die psychologische Marke bei 12.000 Punkten. Anschließend könnte das heimische Börsenbarometer die Rekordstände bei rund 12.400 Zählern von April dieses Jahres in Angriff nehmen.

Angesichts der bestehenden Unsicherheiten ist eine neuerliche Belagerung der Kreuzunterstützung durchaus denkbar. Unterhalb der Chartmarke bestünde Abwärtspotenzial bis zur waagerechten Trendlinie bei 11.454/11.467 Punkten. 

DAX auf Tagesbasis

DEM_Daxtageschart28052015
Quelle: Bloomberg

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Ihr Handelsplan

    Ein Handelsplan ist ein Regelwerk, innerhalb dessen Sie Ihre Handelsziele klar definieren: dies beinhaltet bspw. Ein- und Ausstieg sowie Risiko- und Money-Management. In diesem Modul möchten wir einige Ansätze vermitteln, wie Sie Ihren persönlichen Plan entwerfen und umsetzen können.

  • Hebel und Risiko

    Erfahren Sie, wie Sie den Hebel beim CFD Handel nutzen können, um mit einer kleinen Margin ein großes Volumen am Finanzmarkt zu bewegen. Ein Hebel kann Ihre Gewinne sowei auch Ihre Verluste erheblich vergrößern.

  • Möglichkeiten zum Handel

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.