DAX: 11.000-Punkte-Marke gerät in den Fokus

07.05.2015 – 10:30 Uhr: Der Blick auf den Tageschart des deutschen Leitindex macht zurzeit wenig Freude.

bg_german_stock_exchange_1369827
Quelle: Bloomberg

Des Deutschen liebstes Börsenbarometer ist charttechnisch betrachtet angeschlagen. Der Test der „runden“ Unterstützung bei 11.000 Punkten sollte durchaus in Betracht gezogen werden.

Dennoch besteht noch kein Grund zur Panik. Zurzeit wird das 38,2%-Fibonacci-Retracement bei 11.250 Zählern erbittert umkämpft. Hierbei wurde die Wegstrecke von dem Jahrestief Anfang Januar bis zu dem Rekordstand vom 10. April berücksichtigt. Die nächste Unterstützung ist bei aktuell 11.160 Punkten in Form der unteren Trendkanallinie auszumachen. Erst darunter könnte das eingangs erwähnte Szenario realistisch werden.

Bei der eingangs genannten Preisregion handelt es sich um eine sehr stabile Kreuzunterstützung. Diese besteht neben der psychologischen Marke aus einer horizontalen Schiebezone, dem steigenden gewichteten 200-Tage-Durchschnitt sowie einem weiteren Fibonacci-Level.

Der deutsche Leitindex befindet sich seit April dieses Jahres in einem Abwärtstrendkanal. Erst wenn dieser nach oben verlassen wird, würde die technische Ampel wieder auf Grün springen. Grundvoraussetzung dafür wäre ein signifikanter Sprung über die obere Begrenzungslinie bei momentan 11.790 Zählern.

DAX auf Tagesbasis

DEM_Daxtageschart07052015
Quelle: IG Handelsplattform

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Futures

    Erfahren Sie, was der Zweck der großen und kleinen Aktienindizes ist und wie diese zusammengesetzt werden. Erfahren Sie, wie Sie mit den beliebtesten Handelsprodukten weltweit Anteile an diesen volatilen Märkten erhalten können.

  • Ihr Handelsplan

    Ein Handelsplan ist ein Regelwerk, innerhalb dessen Sie Ihre Handelsziele klar definieren: dies beinhaltet bspw. Ein- und Ausstieg sowie Risiko- und Money-Management. In diesem Modul möchten wir einige Ansätze vermitteln, wie Sie Ihren persönlichen Plan entwerfen und umsetzen können.

  • Vorteile und Wege des ETP Handels

    Erfahren Sie, wie börsengehandelte Produkte (ETPs) die besten Qualitäten verschiedener Anlageinstrumente vereinen. Erfahren Sie etwas über die verschiedenen Arten von ETPs und die Vielzahl von Märkten, an denen Sie handeln können.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.