Wertpapierbörse (Definition)

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

An einer Wertpapier- bzw. Aktienbörse werden Aktien gekauft und verkauft.

Wertpapierbörsen unterscheiden sich von anderen Börsen dahingehend, dass sich die handelbaren Finanzwerte auf Aktien (gelegentlich auch ETPs) beschränken. Durch ihre strengeren Vorschriften unterscheiden sie sich von anderen Einrichtungen, wie etwa Over the Counter Märkten.

Es gibt viele Wertpapierbörsen rund um den Globus. Zu den bekanntesten zählen die London Stock Exchange (LSE), die New York Stock Exchange (NYSE) sowie die Technologiebörse NASDAQ. Auch wenn viele Wertpapierbörsen eine physische Präsenz aufrecht erhalten, an der Händler interagieren können, werden die meisten Trades mittlerweile elektronisch abgewickelt.

Wenn ein privates Unternehmen an der Börse gelistet werden möchte, muss es zuerst einen so genannten IPO durchführen. Dabei werden die Aktien des Unternehmens erstmals am Aktienmarkt angeboten. Von diesem Zeitpunkt an können nur bestimmte Teilnehmer direkt an der Börse handeln: Die meisten Trader kaufen und verkaufen ihre Aktien über einen Broker.

Besuchen Sie unsere Aktienhandel Sektion

Erfahren Sie mehr über unser Aktienhandel Angebot.

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.