Risikomanagement (Definition)

Risikomanagement beschreibt den Prozess, mögliche Risiken in Ihrem Investment-Portfolio zu identifizieren und entsprechende Schritte einzuleiten, um diese zu minimieren.

Risiko im Sinne der Geldanlage bedeutet, dass die Möglichkeit besteht, dass eine offene Position nicht das Ergebnis liefert, das Sie beabsichtigt haben, beispielsweise geringere Renditen oder sogar Verluste, die grösser als Ihre ursprüngliche Einlagen waren. Aus diesem Grund ergreifen viele Händler Massnahmen, um die mit Ihrem Trade verbundenen Risiken zu analysieren und entsprechende Vorkehrungen zur Risikominimierung zu treffen.

Möglichkeiten, das Risiko zu senken

Sobald Sie das Risikopotenzial Ihres Portfolios identifiziert haben, gibt es einige Methoden, wie Sie Ihr Risiko senken können. Zu den häufigsten Varianten zählen:

  • Das Hinzufügen von Stops und Limits, zur automatischen Schliessung Ihrer Position bei einem bestimmten Kursniveau
  • Hedging, oder das Eröffnen einer neuen Position in die entgegengesetzte Richtung
  • Trades mit geringerem Risiko wählen
  • Diversifikation bzw. die Verteilung Ihrer Trades auf unterschiedliche Anlageklassen

Besuchen Sie unser Risikomanagement Sektion

Weitere nützliche Informationen zur Minderung Ihres Risikopotenzials finden Sie in unserer Risikomanagement Sektion.

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.