Platin: Trendumkehr immer noch nicht in Sicht

24.05.2017 – 15:35 Uhr (Werbemitteilung): Der Platinpreis bewegt sich im Augenblick wieder in Richtung des mittelfristigen Aufwärtstrends bei 933 USD. 

bg_platinum_bars_543036
Quelle: Bloomberg

Zuvor scheiterte der Versuch, die seit Ende Februar dieses Jahres intakte Abwärtstrendlinie bei 952 USD zu überwinden. Aber auch die waagerechte Barriere bei 957/958 USD sowie der fallende einfache 50-Tage-Durchschnitt bei aktuell 949 USD stellten sich als nicht überwindbare Hürden heraus. Die genannten Chartmarken fungieren weiterhin als ernstzunehmende Widerstände.

Der erwähnte Aufwärtstrend sollte nach Möglichkeit verteidigt werden. Ansonsten müsste sich die horizontale Unterstützung bei 928/930 USD einem Test unterziehen. Anfang Mai war der Platinpreis charttechnisch durchgefallen. Erst die Schiebezone bei 895/892 USD konnte den Preisverfall aufhalten. In Anbetracht der fallenden gleitenden Durchschnitte ist ein neuerlicher Preisrückgang bis zur beschriebenen Unterstützungszone durchaus möglich. 

Platin auf Tagesbasis

Platin_052417
Quelle: IG Handelsplattform

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Trends

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen um Verhalten von Anlegern zu analysieren und die Marktstrukturen zu verstehen. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweilgen Preismuster zu identifizieren, noch während sie sich bilden.

  • Dividenden

    Ohne Aktien könnte es keine Börsenmärkte geben, die wichtig für jede nationale Wirtschaft sind. Finden Sie heraus, wie der Aktienhandel den Firmen ermöglicht, zu expandieren und sich zu entwickeln, während er Einkommensquellen für private Investoren und größere Fonds bietet.

  • Einführung: Hebel

    Erfahren Sie, wie Sie den Hebel beim CFD Handel nutzen können, um mit einer kleinen Margin ein großes Volumen am Finanzmarkt zu bewegen. Ein Hebel kann Ihre Gewinne aber auch Ihre Verluste erheblich vergrößern.