Brexit-Votum katapultiert Gold über 1.300 US-Dollar

24.06.2016 - 10:24 Uhr: Die Entscheidung Großbritanniens die Europäischen Union zu verlassen schockt die Kapitalmärkte.

bg_gold_1281125

An den Aktienmärkten trennen sich Investoren reihenweise von ihren Positionen. Sogenannte ‚Safe Harbours‘, die Sicherheit und Stabilität versprechen, werden umso mehr gesucht. Dazu zählt traditionell vorneweg Gold. Das gelbe Edelmetall kann zur Stunde 4,7 Prozent auf 1.318 US-Dollar je Feinunze zulegen.  

 

Gold auf Stundenbasis

DEM_Gold_240616
Quelle: IG Handelsplattform

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.