Wochenendhandel: IOTA Kurs und Bitcoin unter Druck – das ist wichtig

Der IOTA Kurs und Bitcoin bleiben unter Druck. Auf diese Punkte kommt es nun an.

IOTA Kurs aktuell

Der IOTA Kurs verliert am Freitag binnen eines Tages 7,55 Prozent auf 0,27 Dollar. Auch Wochensicht büsst die nach Marktkapitalisierung 32. wichtigste Währung sogar satte 20 Prozent ein. Wie könnte es mit MIOTA nun weitergehen?

Wie Sie am Wochenende handeln können? Erfahren Sie mehr.

Bitcoin Kurs Chart

Bitcoin erneut unter 18.000 Dollar – IOTA büsst zweistellig ein

Der Bitcoin Kurs steht wie in den Tagen zuvor auch am Freitag unter Druck und verliert innerhalb der vergangenen 24 Stunden rund 2,5 Prozent auf 17.940 Dollar. Zwar lockt das Allzeithoch bei rund 20.000 Dollar, andererseits laden die entsprechend ambitionierten Kurshöhen auch zu Gewinnmitnahmen ein. Damit gerät die Marke von 20.000 Dollar vorerst wieder ausser Reichweite. Der Kurs hat es in den vergangenen Tagen schlichtweg verpasst, über die mentale Barriere von 20.000 Dollar zu klettern und dürfte sich am Ende des Tages sprichwörtlich festgefahren haben. Ob die Anleger nun im grösseren Stil versuchen Kasse zu machen, bleibt fraglich. Hinter der Seitenlinie dürften immer noch zahlreiche Marktakteure stehen, welche die Rally bis dato verpasst haben und auf einen günstigen Einstiegspunkt warten.

IOTA Kurs: Bitcoin-Rally bleibt robust – Börsenampeln übergeordnet auf Grün

Dass jedoch grössere Kursverwerfungen ausbleiben, spricht für die Robustheit der Rallye. Vor diesem Hintergrund bleiben jedoch Währungen aus den hinteren Reihen, wie etwa MIOTA nicht vor weiteren Verlusten befreit. Die Vergangenheit hat eben gerade oft gezeigt, dass im Falle eines Verlustes bei der als Leitdevise angesehen Währung, dem Bitcoin, auch bei MIOTA überproportionale Kursverwerfungen drohen können und vice versa.

Anleger setzen nach wie vor auf IOTA 1.5

Die IOTA-Anleger setzen nach wie vor auf positive Entwicklungen in der Entwicklung der Chrysalis Phase 2. Die erste Phase von IOTA 1.5 (Chrysalis) bzw. die Zwischenstufe des Mainnets von Coodicide, wurde bereits vor Monaten abgeschlossen, wie es auf dem hauseigenen Blog der IOTA Organisation heisst. Aktuell sei man an der Entwicklung der Komponenten von Chrysalis Phase 2 dran. Derzeit sei man in einer Phase des Testens der Chrysalis-Funktionalität in einem privaten Testnetz. Gleichzeitig wolle man alle zugehörigen Komponenten zusammensetzen, um das Testnetz öffentlich zu machen, wie es in einer Statusmitteilung vom 4. Dezember heisst.

Chrysalis-Phase 2: Grösstes Update in IOTAs Geschichte

Die zweite Phase von Chrysalis gilt als das grösste Netzwerk-Update jemals, welche die IOTA Foundation durchgeführt hat. Dabei sollen sich die Komponenten der Phase 2 „auf jeden Teil des IOTA-Ökosystems auswirken“, heisst es. „Von der Knotensoftware über Client-Bibliotheken, Produkte wie Streams und Chronicle bis hin zu allem, was in irgendeiner Form von diesen abhängig ist, sowie von Wallet-Benutzern“, schrieb der Director of Engineering der IOTA Foundation vor einigen Monaten.

Möchten Sie selbst den Bitcoin handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

IOTA Kurs: Wie könnte es nun weitergehen?

Womöglich ist es für die Anleger aktuell von hoher Relevanz, wie der gesamte Krypto-Markt und damit nicht zuletzt auch der Bitcoin-Kurs sich in den kommenden Tagen weiterentwickeln wird. Der IOTA Kurs befindet sich m.E. nach wie vor zu sehr in den Fängen der grössten und bekanntesten Währung. Von der jüngsten Kurseuphorie aus den vergangenen Wochen ist in diesen Tagen nicht mehr viel zu sehen. Doch diese womöglich trügerische Ruhe könnte auch schnell wieder in eine Börseneuphorie umschlagen. Für die gesamte Branche bleiben wichtige fundamentale Faktoren, wie etwa der Einstieg PayPals in die Krypto-Branche oder die Debatten um digitale Staatswährungen ein echter Glücksgriff. Am Ende des Tages könnten die eigentlichen Nutzniesser bereits bestehende Kryptowährungen sein. Dies hat sich bereits im Jahr 2019 erwiesen, als der Social-Media-Dienst Facebook mit seinem Projekt Libra (jetzt „Diem“), um die Ecke kam. Im Zuge dessen war der Bitcoin-Kurs damals bis auf 14.000 Dollar gestiegen.

Summa summarum: Auch wenn kurzfristig die Abwärtsrisiken überwiegen, dürften übergeordnet die Börsenampeln auf Grün bleiben. Anleger sollten nach wie vor Geduld mitbringen, gleichzeitig aber die Risiken und Nebenwirkungen eines Investments nicht verkennen.

Hintergrund: Iota (Währung: Miota) versteht sich als eine der Crypto Assets der dritten Generation und wird auch als das „internet of things“ (Internet der Dinge) bezeichnet. Iota basiert auf keiner Blockchain, sondern auf einem Tangle- Netzwerk und kommt ohne Miner aus. Als Ziel verfolgt das digitale Zahlungssystem eine zügige Transaktionsabwicklung ohne dabei hohen Rechenaufwand oder etwaige Kosten für den Benutzer zu verursachen. Zudem soll eine bessere Skalierbarkeit als bei herkömmlichen Blockchain-basierten Kryptowährungen erreicht werden.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie "Bitcoin" in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Krypto-Trading

Traden Sie Kryptowährungen-CFDs mit IG Bank.

  • Kein Besitz von Kryptowährungen nötig
  • Traden Sie u. A. mit Bitcoin, Ether & Ripple
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.