Ripple Kurs: Was es jetzt zu beachten gilt

Der Ripple Kurs hat sich nach der jüngsten Klage der US-SEC etwas erholen können. Folgende Punkte sollten Anleger nun beachten.

Ripple Kurs: Was es jetzt zu beachten gilt

Ripple Kurs aktuell

Ripple, die nach Marktkapitalisierung viertwichtigste Kryptowährung notiert am Montag zunächst sieben Prozent bei 0,297 Dollar im Plus. Auf Wochensicht büsst die Währung mit dem Kürzel XRP aber rund 42 Prozent ein. Die jüngste Klage der US-amerikanischen Aufsichtsbehörde Securities Exchange Commission (SEC) hat Spuren hinterlassen. Folgende Punkte gilt es für Anleger nun zu beachten.

Möchten Sie selbst den Ripple Kurs handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Ripple Kurs Chart

Bitcoin steigt auf Rekordhoch – Ripple droht der Totalabsturz

Erstmals in der Geschichte von Bitcoin und Co. müssen Anleger 20.000 Euro für einen Bitcoin auf den Tisch legen. Die Rallye hat sich damit wie erwartet zunächst weiter fortsetzen können. In US-Dollar beträgt das neue Rekordhoch mittlerweile 24.661 Dollar. Die 25.000er-Marke befindet sich damit in unmittelbarer Schlagdistanz.

Gerade zwischen den Jahren sind weitere Engagements vor allem durch Privatanleger denkbar, welche Rallye befeuern dürften. Angesichts der nun mittlerweile äusserst dünnen Luft am Markt, steigt im Gegenzug die Gefahr größerer Kursverwerfungen. Der Aufwärtstrend bleibt aber weiterhin in Takt. Solange COVID-19 rund um den Globus sein Unwesen treibt, dürften Anleger sich auf die Suche nach dem vermeintlichen sicheren digitalen Hafen begeben.

Die digitale Devise Ripple hingegen hat ihren Wert stellenweise im Laufe der vergangenen Woche halbiert. Die US-Börsenaufsicht hat Klage gegen Ripple erhoben. Das Unternehmen habe den XRP-Token unregistriert an Anleger herausgegeben. Ripple sei laut Vorgabe der SEC aber als Wertpapier einzustufen Das Fintech hingegen wies die Vorwürfe rasch zurück und bekräftigte, dass Ripple eine Währung sei und entsprechend nicht registriert werden müsse.

Ripple Kurs: Diese Punkte sind nun wichtig

Die Anleger sollten es m.E. weiterhin tunlichst vermeiden, in das fallende Messer zu greifen. „Abwarten und Tee trinken“ sollte in meinen Augen vorerst die Devise lauten. Bis es zu einer ersten Anhörung vor dem Gericht kommt, bleibt abzuwarten. Auch wenn das Unternehmen Ripple Gegenklage erheben möchte, bleibt die Gemengelage fragil. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die US-Aufsichtsbehörde in den meisten Fällen gerade in der Krypto-Branche Recht behielt. Die Investoren quittieren die jüngste Unsicherheit mit kräftigen Abverkäufen.

Was bleibt ist aber nach wie vor die Idee hinter Ripple und ein breites Netzwerk. Was definitiv Schaden genommen haben dürfte ist das Image und damit nicht zuletzt das Bild des Unternehmens. Zahlreiche Börsen haben den Token mittlerweile aus ihrem Handelsportfolio entfernt, da das negative Image nicht auf gestandene Bösen abfärben sollte.

Im Tiefpunkt hat der Kurs die Marke von 0,20 Dollar fast erreicht. Mittlerweile könnte eine charttechnische Erholungsbewegung vonstattengehen. Übergeordnet reche ich mit einem weiteren Kursverfall bis auf unter 0,20 Dollar. Sollte die Unterstützungsmarke nicht halten, könnte das Verlaufstief aus März 2020 bei 0,11 Dollar angepeilt werden.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demkonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.

2. Geben Sie "Ripple" in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.

3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.

4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.

5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Krypto-Trading

Traden Sie Kryptowährungen-CFDs mit IG Bank.

  • Kein Besitz von Kryptowährungen nötig
  • Traden Sie u. A. mit Bitcoin, Ether & Ripple
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.