CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Ölpreis - Aramco bittet Banken, um Bewerbungen für den Mega-IPO

Der Ölpreis der Sorte WTI stieg am Mittwoch um 0,5% auf $56,40 , nachdem API Öl-Lagerbestände einen stärker als erwarteten Rückgang der Rohöllagerbestände in den USA aufzeigten. Das Rohölvolumen sank um 3,5 Millionen Barrel.

Der Börsengang von Aramco, dem größten und wertvollsten Ölunternehmen der Welt, könnte im zweiten Anlauf Realität werden. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtete, ist man dem IPO einen Schritt näher gekommen, da Saudi-Arabiens staatlich geführte Ölgesellschaft Vorschläge zum IPO von Banken einholen will. Dabei gilt es in Regel zu klären wie und wo ein IPO Ablaufen soll und wie hoch die Bewertung des Unternehmens dabei angesetzt werden soll. Die Ausschreibungsunterlagen sollen vor einigen Tagen verschickt worden sein. Saudi Aramco weigerte sich jedoch Nachfragen, zu den neuesten Entwicklung zu kommentieren.

Das Ausschreibungsverfahren ist aber an sich eine positive Entwicklung für den Börsengang. Dem Mega-IPO, der bei Zustandekommen alle Rekorde brechen wird, steht ein harter Kampf bevor.

Zeitpunkt des IPO ungewiss

Bisher lauteten die Aussagen von Saudi-Arabiens Führungsriege, dass der Börsengang zu einem von der Regierung bestimmten und geeigneten Zeitpunkt erfolgen soll. Die Anzeichen verdichten sich jedoch, da bereits letzte Woche, zum ersten Mal überhaupt die Halbjahreszahlen von Aramco veröffentlicht wurden. Der für das erste Halbjahr ausgewiesene Gewinn von Aramco betrug $46,9 Milliarden. Dies stellte zwar einen Rückgang von 12% gegenüber dem ersten Halbjahr 2018 dar, ist aber der höchste Gewinn, den eine Firma im Jahr 2019 ausgewiesen hat.

Der Börsengang von Aramco wurde ursprünglich vor ca. 3 Jahren angekündigt. Zunächst wollte der saudische Staat lediglich einen 5% Anteil an die Börse bringen. Dies Idee wurde aber letztlich verworfen, da der Ölpreis nicht mitspielte und stark einstürzte. Auch ein weiterer Versuch im vergangen Jahr wurde nicht weiter verfolgt.

Ölpreis das Zünglein an der Waage

Derzeit scheint es also etwas konkreter zu werden, sodass ein IPO in den nächsten 6 Monaten tatsächlich möglich erscheint. Ob jedoch ein „geeigneter“ Zeitpunkt für den IPO von den Banken und dem saudischen Staat gefunden werden kann, bleibt ein großes Fragezeichen. Die Bewertung von Aramco kann sich ebenfalls als Hindernis erweisen. Ein erneut abstürzender Ölpreis würde den IPO vermutlich abermals begraben.

Üben und traden Sie Aktien-CFDs auf unserem Demokonto!

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Reagieren Sie auf die Volatilität an den Rohstoffmärkten

Handeln Sie Rohstoff-Futures sowie 27 Rohstoffmärkte ohne festes Verfallsdatum.

  • Breites Angebot an beliebten Nischenmetallen, Energieträgern und Agrarrohstoffen
  • Spreads von 0,3 Punkten bei Kassa-Gold, 2 Punkten bei Kassa-Silber und 2,8 Punkten bei Öl
  • Zugang zu Charts, die sich bis zu fünf Jahre zurück datieren lassen

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig lagen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Lernen Sie in einer risikofreien Umgebung
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Verpassen Sie Ihre Chance nicht. Eröffnen Sie ein Live-Konto, um die Vorteile zu nutzen.

  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Handeln Sie Spreads von nur 0,3 Punkten auf Kassa-Gold
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Verpassen Sie keine Gelegenheit – Melden Sie sich an und nutzen Sie Ihre Handelsschance.

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.