CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Litecoin – Hackerangriff in Japan und US-Administration als Störenfriede

Die Krypto-Börse Bitpoint (Japan) wurde gehackt. Über $32 Millionen von rund 55.000 Kundenkonten sind verschwunden. Der Betreiber will Kunden vollständig entschädigen. US-Präsident Trump schießt ebenfalls gegen Kryptowährungen.

US-Präsident Trump ist kein Freund von Kryptowährungen. Seine Meinung hat er mit seinem Tweet kundgetan.

Hackerangriff auf Kryptobörse

Am 12. Juli berichtete Bloomberg, dass Bitpoint, einer der größten Kryptowährungsbörsen Japans, gehackt wurde. Dies führte zu einem Diebstahl von ¥3,5 Milliarden ($32 Millionen), wobei ¥2,5 Milliarden ($23 Millionen) Kundengelder waren.

Der Hackerangriff konzentrierte sich auf fünf Währungen, darunter SegWitCoin (BTC) und Ripple (XRP). Der Angriff an sich fand am 11. Juli statt. Darauf blockierte Bitpoint sofort alle Ein- und Auszahlungen.Die Kunden wurden per E-Mail über den Hackerangriff informiert.

Dies ist ein Supergau für den Plattformbetreiber Bitpoint. Japan gilt als Vorreiter in Sachen Kryptowährungen und muss nun Vertrauen zurückgewinnen. Bitpoint galt als führende Kryptoplattform in Japan und etablierte sich zum drittgrößten Anbieter des Landes.

Die japanische Regulierungsbehörden drängten schon seit längerem auf eine verstärkte Kontrolle der Sicherheitssysteme der Plattformen, nachdem vor einigen Jahren bereits die Plattform Coincheck von russischen Hackern, geplündert worden ist. Der Angriff auf Coincheck war bislang der größte „Internetraub“ aller Zeiten. Die Hacker konnten damals $ 534 Millionen erbeuten.

Es mag frustrierend für die Regulierungsbehörden sein, da die Raubzüge jeweils kurz nach einer Sicherheitsberatung zwischen Behörden und Anbietern stattgefunden haben. Ob die ein Zufall ist oder ein „Maulwurf“ dahinter steckt kann nur gemutmaßt werden. Komisch ist es allemal.

Litecoin Chart

Ein Überflieger im Schatten des Bitcoin, war mit einer Performance von 550% der Litecoin. Nach einem Hoch bei $145 halbierte sich Kryptowährung nach den letzten Ereignissen. Kurzfristig sollte das heutige Tief bei $77 ausreichend sein, um eine Gegenbewegung in Richtung $100 zu forcieren. Ein endgültiges Tief sollte aber noch nicht im Kasten sein und spätere Abgaben in Richtung $55 sollten folgen. Über $145 geht der Bullenmarkt direkt weiter.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.