CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Dash Preis Prognose: Lösen die Zentralbanken einen neuen Hype aus?

Dash und Bitcoin bleiben in diesen Tagen gefragt. Steht ein neuer Hype vor der Tür oder lediglich ein Strohfeuer?

Dash Preis aktuell

Die Kryptowährung Dash gewinnt aktuell 10,72 Prozent im Vergleich zum Vortag dazu. Der Bitcoin verteuert sich um 3,17 Prozent auf 11.841 Dollar. Der Gesamtmarkt weist einen Wertzuwachs von 0,91 Prozent auf.

Bitcoin Chart

Dash kooperiert mit Stakehound

Wie Dash am Montag mitteilte, will StakeHound mit DASH Next und der Dash Core Group zusammenarbeiten, um DASH Benutzern den Zugriff auf Defi-Anwendungen zu ermöglichen und im Zuge dessen „Stake-Hound“ - Belohnungen zu ermöglichen. StakedDASH soll dabei die Brücke zwischen dem Ökosystem Dash und Ethereum DeFi schlagen. Der neu eingeführte StakedDASH soll es DASH-Besitzern ermöglichen, durch grössere DeFi-Anwendungen zusätzliche Erträge zu erzielen und ebenfalls StakedDASH-Belohnungen zu erhalten. "Mit DeFi kommen endlich verschiedene Blockchains zusammen. Ich freue mich sehr über diese Partnerschaft, da sie den DASH-Benutzern die Vorteile von DeFi-Anwendungen wie Verleihen oder Ausleihen bietet und den Ethereum-Benutzern eine einfache Möglichkeit bietet, das etablierte globale Zahlungsökosystem von DASH zu nutzen", sagte Felix Mago, Mitbegründer von DASH NEXT.

Für grosses Aufsehen in der Branche sorgen nach wie vor Währungen aus den hinteren Reihen. „DeFi“ lautet die Abkürzung für „Decentralized Finance“ und bezieht sich dabei auf ein Ökosystem von Finanzanwendungen auf Basis der Blockchain-Technologie. Dabei reichen die Anwendungsfälle beispielsweise von der Kreditaufnahme und Kreditgewährung sowie monetären Bankdienstleistungen bis hin zu dezentralen Marktplätzen. Laut des Branchenportals „CoinMarketCap“ hören die bekanntesten „DeFi“-Währungen beispielsweise auf Chainlink, Maker und Compound.

Dash, Bitcoin und Co. ziehen an – Kryptowährungen im Bann von Zentralbankgeld

Der Bitcoin ist wieder gefragt. Auf der in Luxemburg ansässigen Handelsplattform Bitstamp stieg die wichtigste Kryptowährung, der Bitcoin, am Dienstag auf ein Zwei-Monats-Hoch bei 11.943 Dollar und damit wieder in unmittelbare Nähe der 12.000er-Marke. Der Internationale Währungsfonds hatte am Montag ein virtuelles Panel zu grenzüberschreitenden Zahlungen und digitalen Währungen veranstaltet. Teilnehmer waren unter anderem der General Manager der BIZ, Augustin Carstens sowie FED-Chef Jerome Powell. Laut Powell bewertet die Notenbank Kosten und Nutzen einer digitalen Währung, welche sich jedoch noch nicht für die Ausgabe einer solchen Währung entschieden hat. Nicht zuletzt die Europäische Zentralbank beschäftigt sich zunehmend mit einem digitalen Euro. Der Währungshüter hatte jüngst zu einer Online-Umfrage über den Einsatz einer solchen Währung aufgerufen. Grösster Nutzniesser der Debatten ist offenbar der Bitcoin. Während der Globus über den Einsatz einer digitalen Währung rätselt, können Bitcoin und Co. wieder vermehrt Aufmerksamkeit gewinnen, was die Preisfantasien der Anleger am Leben hält.

Dash Preis Prognose

Die Investoren sollten sich angesichts der anziehenden Volatilität auf grössere Schwankungen einstellen. Gewinnmitnahmen sollten im Hinblick auf die 12.000-Dollar-Marke nicht verwunderlich sein. Für Bitcoin-Anleger gilt es die besagte Marke nun zu erobern. Weitere Anschlusskäufe könnten im Falle einer erfolgreichen Eroberung getriggert werden.

Für die Kryptowährung Dash könnte der jüngste Höhenflug schon bald wieder vorbei sein. Mittlerweile sind die ersten Gewinnmitnahmen zu erkennen. Auf der Oberseite bleibt die technische Marke von 80 Dollar zu ambitioniert, während auf der unteren Seite bei 64 Dollar ein charttechnischer Boden fruchten könnte.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie "Bitcoin" in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie Handelschancen auf Kryptowährungen

Traden Sie bei uns CFDs auf Kryptowährungen:

  • Sie müssen die Kryptowährungen nicht selbst besitzen
  • Handeln Sie Bitcoin, Ether und Litecoin
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie steigende und fallende Kurse von zehn der wichtigsten Kryptowährungen und unserem Krypto 10-Index
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.