CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Fresenius Aktienkurs - Was bringen die Quartalszahlen?

Nach einem schwierigen Jahr 2018, mit einigen Versäumnissen auf Management-Ebene, soll das aktuelle Geschäftsjahr ein Vorbereitungs- und Konsolidierungsjahr werden. Das 1.Quartal lief demnach bereits gut an.

Die Fresenius SE ist ein international tätiger Gesundheitskonzern, der Produkte und Dienstleistungen für Krankenhäuser, die ambulante medizinische Versorgung von Patienten und die Dialyse anbietet. Weitere Arbeitsfelder sind das Krankenhausträgergeschäft sowie Engineering- und Dienstleistungen für verschiedene Gesundheitseinrichtungen.

Die Zahlen zum 2.Quartal wird Fresenius am 31.07.2019 veröffentlichen.

Rückblick

Anleger hatten im letzten Jahr nicht nur 2 Gewinnwarnungen zu verdauen, sondern auch eines der schlechtesten Jahre für die Fresenius Aktien. Die hoch gesteckten Ziele konnten nicht erfüllt werden und mussten dadurch nach unten angepasst werden. Auch die gescheiterte Übernahme der US-Pharmaboutique Akron war lange Zeit ein Störfaktor. Ursprünglich wollte Fresenius für das Unternehmen $4,4 Milliarden zahlen, bevor es Ungereimtheiten bei Testergebnissen ausfindig machen konnte. Ein US-Gericht gab schließlich Fresenius Recht und der Kauf wurde nicht vollzogen. Dies soll nun aber hinter dem Fresenius liegen. Der Start ins Jahr 2019 ist dem Unternehmen gut gelungen. Das Unternehmen befindet sich auf einem guten Weg die Ziele für dieses Jahr zu erreichen. Im 1.Quartal konnte Fresenius einen Umsatz von €8,5 Milliarden erzielen. Dies entspricht einer Steigerung von 5% gegenüber dem Vorjahreswert. Auch der Gewinn vor Zinsen und Steuer konnte im selben Zeitraum um 2% auf €1,11 Milliarden gesteigert werden.

Übernahmen könnten Wachstum beschleunigen

Das Unternehmen ist absolut solide aufgestellt und die Unternehmenssegmente sind alle profitabel und weisen ordentliches organisches Wachstum aus. Teilweise schwächt sich das Wachstum jedoch ab. Wenn die Erwartungen an den Börsen hoch sind, ist dies häufig problematisch. Geschickte Übernahmen sollten den Wachstumspfad stärken und könnten bereits nachdem aktuellen Übergangsjahr vollzogen werden.

Üben und traden Sie Aktien-CFDs auf unserem Demokonto!

Fresenius Aktien Chart

Vom Allzeithoch im Juni 2017 verloren die Fresenius Aktien in der Spitze 52%. Mit dem soliden operativen Start ins 1. Quartal konnten sich auch die Fresenius Aktie erholen. Mittelfristig liegt weiterhin ein Abwärtstrend in einem langfristigen Aufwärtstrend vor. Solange das Dezembertief intakt bleibt, könnte sich der Anstieg weiter fortsetzen. Zunächst in Richtung €60 gefolgt von €72. Unter dem Dezembertief bietet der untere €30-Bereich (61,8% Ret.) erneut ein Unterstützungszone.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.