CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

GBP-USD: Noch in der Korrekturbewegung

10.08.2017 – 12:50 Uhr (Werbemitteilung): Anfang August kam das britische Pfund zum US-Dollar der oberen Aufwärtstrendkanallinie schon recht nahe. 

bg_pound GBP sterling 10
Quelle: Bloomberg

Doch dann setzten Gewinnmitnahmen ein. Infolgedessen mussten die ehemaligen Zwischenhochs bei 1,3159 USD sowie bei 1,3047/1,3043 USD der Angebotsseite überlassen werden.

Nun könnte der einfache 50-Tage-Durchschnitt bei aktuell 1,2951 USD Schlimmeres verhindern. Bei einem Test der Glättungslinie könnte es in Richtung der genannten Zwischenhochs gehen. Anschließend wäre das Jahreshoch bei 1,3268 USD das nächste charttechnische Ziel. Darüber hinaus bestünde weiteres Kurspotenzial bis zur erwähnten oberen Trendkanallinie bei derzeit 1,3324 USD.

Knapp unterhalb der 50-Tage-Linie verläuft im Tageschart des GBP-USD die 100-Tage-Glättunsglinie bei momentan 1,2914 USD. Die nächste Unterstützung ist bei 1,2850 USD in Form der alt bekannten horizontalen Trendlinie zu finden. 

Cable auf Tagesbasis

Cable_081017
Quelle: IG Handelsplattform

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschliesslich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Einen Artikel finden

Artikel nach Autor

Learn to trade (PSO)