CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Der neueste Hedge Fund Trick – Firmenübernahmen frühzeitig erkennen

Das M&A Geschäft hat in den letzten Monaten ordentlich an Fahrt aufgenommen. Die Pharmabranche ist sehr aktiv, aber auch in Deutschland, kam es zur Übernahme von Osram durch Finanzinvestoren.

Hedge Funds sind bekannt dafür ungewöhnliche Wege einzuschlagen, um sich für ihre Handelsideen einen Vorteil und Vorsprung gegenüber der Allgemeinheit zu erarbeiten. Die Ideen reichen von schnelleren Internetleitungen, direkt neben den Servern der Börsen, bis hin zu eigenen Meinungsforschern, wie um den Brexit herum geschehen.

Buffet-Deal als Anlass

Der aktuelle Trend scheint dahin zu gehen, dass man versucht im Vorhinein M&A Aktivitäten zu lokalisieren, indem man den Flugverkehr auswertet. So ist es zum Beispiel im Fall der Beteiligung von Warren Buffets, Berkshire Hathaway, bei Occidental Petroleum aufgefallen, dass auffällig häufig, dass Privatflugzeug der Firma Occidental in Omaha, dem Firmensitz Buffets gelandet ist. Aus diesem Grund verfolgen laut Bloomberg Businessweek nun mehr Hedgefonds das starten und landen von Privatjets und werten Flugdaten aus. Sie erhoffen sich Informationen über potenziell bevorstehende Fusionen und Übernahmen zu erhalten.

Neue Möglichkeiten

Daten über Verkehrsflugzeuge sind seit langem auf verschiedenen Online-Trackern der Luftfahrt öffentlich zugänglich. Jedoch gibt es ca. 28.000 Privatjets, die von der öffentlichen Anzeige ausgenommen sind. Abhilfe wird durch eine neue Technologie, namens Automatic Dependent Surveillance-Broadcast (ADS-B)geschafft. Ein Flugzeugtranspondercode wird für alle Flugzeuge ab 2020 verbindlich vorgeschrieben. Somit wird es dann möglich sein, mit den richtigen Antennen alle Daten zu erfassen und damit fast den gesamten Flugverkehr zu beobachten.

Untersuchungen von Forschern der Oxford Universität und des Eidgenössischen Wissenschafts- und Technologiedepartements der Schweiz aus dem Jahr 2018 zeigen, dass dies eine lohnende Datenquelle sein kann. Flugzeuge von 36 börsennotierten Unternehmen wurden bei der Untersuchung lokalisiert. Aus den Datenmengen konnte die Forscher dann 7 tatsächliche Fälle von potenziellen M&A-Aktivitäten identifizieren.

Die ADS-B-Daten sind nicht nur für Hedgefonds nützlich. Es kann auch zur Verfolgung von Flügen autoritärer Führer und anderer Würdenträger, die Privatflugzeuge benutzen, verwendet werden

Investments nur auf Grundlagen von Flugdaten zu tätigen, ist vielleicht etwas ambitioniert und gewagt. Es stellt jedoch wieder einmal die Kreativität und den Datenhunger der Hedge-Fund Industrie hervor und lässt den ein oder anderen staunend zurück.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.