CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Airbus Aktienkurs – Was bringen die Quartalszahlen?

Startverbote für das 737 Max Flugzeug des größten Airbus Konkurrenten Boeing sorgen in den Aktien von Airbus für Goldgräberstimmung. Airbus Aktien konnten dieses Jahr bereits um über 60% ansteigen.

Die Airbus Group gilt als Europas größtes Luft- und Raumfahrtunternehmen sowie als einer der größten Rüstungskonzerne weltweit. Das Unternehmen ist in der zivilen Luftfahrt, im Bereich der Verteidigungstechnologie, beim Bau von Hubschraubern, in der Raumfahrt, bei der Konstruktion und Fertigung von Transport- und Kampfflugzeugen sowie den dazugehörigen Dienstleistungen tätig.

Die Zahlen zum 2.Quartal wird Airbus am 31.07.2019 veröffentlichen.

Rückblick

Die Zahlen zum ersten Quartal spiegelten bei Airbus vor allem die gute Auftragslage bei Verkehrsflugzeugen wieder. Der Markt für Verkehrsflugzeuge ist derzeit sehr robust. Airbus konnte im ersten Quartal 2019 einen Umsatz von €12,5 Milliarden verzeichnen und dabei ein EBIT (Gewinn vor Steuern) von €181 Millionen ausweisen. Auf der Hauptversammlung wurde mit Guillaume Faury ein neuer Vorstand von den Aktionären bestätigt, der die erfolgreiche Arbeit von Tom Enders fortsetzen soll. Enders Amtszeit ist mit der HV 2019 ausgelaufen. Das Zahlenwerk von Airbus kann man als solide und beständig bewerten. Die Aktienperformance lässt sich damit nur bedingt erklären. Vielmehr dürfte der Anstieg mit den Problemen des Konkurrenten Boeing zu tun haben. Die Stornierungen der Aufträge dort, sollten weiterhin für volle Auftragsbücher bei Airbus sorgen. Durch den Anstieg des Aktienkurses ist das KGV von 21 auf 33 angestiegen. Der Gewinn wächst also nicht so rapide, wie die Kursperformance der letzten Wochen es vermuten lässt. Die Gefahr scheint derzeit darin zu liegen, dass es sich bei dem Anstieg nicht um eine Airbus Stärke handelt, sondern vielmehr um eine Boeing Schwäche. Boeing legte bereits am 24.Juli die Zahlen für das 2. Quartal vor und verzeichnet einen Verlust von $5,82 je Aktie oder $3,7 Milliarden und einen Umsatzeinbruch von 35% auf $15,75 Milliarden gegenüber dem Vorjahrjahreszeitraum.

Üben und traden Sie Aktien-CFDs auf unserem Demokonto!

Airbus Aktien Chart

Die Airbus Aktien haben mit der letzten Anstiegssequenz bereits das 161,8 Extensionslevel der vorherigen Konsolidierung erreicht. Kurzfristige Gewinnmitnahmen könnten im €122-Bereich oder später bei €110 auf Käufer treffen, um die weiteren Ziel auf der Oberseite bei €143 und €163 abzuarbeiten. Nach einem solch steilen Anstieg wird die Kursbewegung oft auch auf der Zeitachse konsolidiert.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.