Macron - Eine (letzte) Chance für Europa

Die Wahlen in Frankreich sind vorbei und der Sieger steht fest – Emmanuel Macron ist (erwartungsgemäss) zum neuen Präsident Frankreichs gewählt worden. 

bg_paris_1193295

Mit deutlicher Mehrheit von 66% zu 34% konnte er sich gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen durchsetzen, aber das Ergebnis trügt. Von insgesamt 47.5 Millionen Wahlberechtigten erhielt Macron lediglich 20.7 Millionen Stimmen (oder 43.5%) – und davon die grosse Mehrheit nicht aus Überzeugung, sondern um Le Pen zu verhindern. Insgesamt 16 Millionen Franzosen wählten entweder nicht oder aus Protest falsch. Und mit 10.7 Millionen Stimmen konnte Marine Le Pen fast ein Viertel aller Wahlberechtigten Franzosen auf ihre Seite ziehen. Für eine Politikerin rechter Gesinnung, die ihre Stimmen mit dem Schüren von Ängsten gesammelt hat, ein beachtliches und gleichzeitig erschreckendes Ergebnis.

Parlamentswahlen im Juni richtungsweisend

Für Macron steht nun eine Mammutaufgabe bevor. Im Juni ist der für seine Präsidentschaft wichtigste und richtungsweisendste Termin – die Parlamentswahl. Hier wird sich zeigen, ob das französische Volk dem neugewählten Präsidenten die nötige Macht geben wird, um seine Reformen umzusetzen oder ob sie ihn zu einer „Lahmen Ente“ werden lassen. Ich hoffe auf ersteres, denn dies könnte die letzte Chance für Europa sein. Ein starkes Frankreich als Gegengewicht zu einem starken Deutschland ist notwendig, um Populisten, links wie rechts, das Wasser abzugraben. Macron steht für eine sozial-liberale Politik, was den Geist unserer heutigen Zeit trifft. Zum einen sollten Unternehmen nicht durch zu starke Regulierung an eine zu kurze Leine genommen werden – nur durch freien Unternehmergeist kann es Fortschritt geben. Zum anderen ist es aber zwingend notwendig, die schwächeren der Gesellschaft auf die Reise zu Wohlstand mitzunehmen, um eine weitere Radikalisierungen zu vermeiden – die Schere zwischen Arm und Reich muss verkleinert werden.

Europahymne als Zeichen für Veränderung

Ein Balance-Akt der viel politischen Willen und Unterstützung aus der Bevölkerung benötigt. Bezeichnenderweise lief gestern Abend bei der Ankunft Macrons vor seinen Anhängern am Louvre die Europahymne – ein deutliches Zeichen an alle Europäer, dass jetzt die Zeit für Veränderung gekommen ist. 

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Warum braucht man einen Handelsplan?

    Ein Handelsplan ist ein Regelwerk, innerhalb dessen Sie Ihre Handelsziele klar definieren: dies beinhaltet bspw. Ein- und Ausstieg sowie Risiko- und Money-Management. In diesem Modul möchten wir einige Ansätze vermitteln, wie Sie Ihren persönlichen Plan entwerfen und umsetzen können.

  • Orders - Stops und Limits

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform vor. Anhand von Praxis-Beispielen wird veranschaulicht, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkten via CFD gehandelt werden kann. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.

  • Hebel und Margin

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform vor. Anhand von Praxis-Beispielen wird veranschaulicht, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkten via CFD gehandelt werden kann. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.