Dax mit fulminanten Wochenauftakt – Geldpolitischer Rückenwind aus Wyoming

25.08.2014 – 09:50 Uhr: Mit frischem Rückenwind aus Wyoming klettert der Dax mit einem Aufschlag von rund 100 Punkten in die neue Handelswoche.

bg_janet_yellen_1446429
Quelle: Bloomberg

Dabei honorieren Anleger vor allem positive Signale vom "Economic Policy Symposium" in Jackson Hole. Vor diesem Hintergrund schieben im Besonderen Äußerungen von Janet Yellen und Mario Draghi den hiesigen Aktienmarkt an.Dabei honorieren Anleger vor allem positive Signale vom "Economic Policy Symposium" in Jackson Hole. Vor diesem Hintergrund schieben im Besonderen Äußerungen von Janet Yellen und Mario Draghi den hiesigen Aktienmarkt an.

Während die Fed-Chefin hinsichtlich einer Zinswende scheinbar noch keinen zeitnahen Handelsbedarf sieht, kündigte der oberste Währungshüter der Euro-Zone an, die zusehends rückläufige Inflation notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Instrumenten wieder auf Kurs bringen zu wollen.

Die Aussicht auf weitere monetäre Rückendeckung hievt den deutschen Aktienindex mit einem Plus von 1,2 Prozent auf momentan 9.443 Punkte. Konjunkturseitig stehen am Montag vor allem der Ifo-Geschäftsklimaindex für den Monat August sowie die US-Wohnungsverkäufe für Juli im Blickpunkt. Der Euro präsentiert sich bei aktuell 1,3194 US-Dollar noch kaum verändert. Gold verliert dagegen 0,4 Prozent auf derzeit 1.276 US-Dollar je Feinunze.                

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Wege des Leerverkaufs

    Die Leerverkäufe ermöglichen Händlern, Gewinn in einem fallenden Markt zu erzielen oder vorhandene Investitionen zu schützen. Finden Sie heraus, wie und warum Leerverkäufe ein Schlüsselelement einer ausgeglichenen Handelsstrategie werden können.

  • Unterstützung & Widerstand

    Erfahren Sie wie Analysten Charts nutzen, um das Verhalten von Anlegern zu analysieren und individuelle Preis-Konstellationen zu deuten. Entwickeln Sie ein Verständnis für die verschiedenen Chart-Typen und lernen Sie die jeweiligen Kursmuster und Formationen, noch während Ihrer Entstehung, zu identifizieren und interpretieren.

  • Unsere Plattform

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform vor. In diesem Kontext veranschaulichen wir anhand von Praxis-Beispielen, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkte via CFD gehandelt werden können. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.