DAX: Anleger votieren für steigende Kurse

16.07.2015 – 15:30 Uhr: Die Griechenland-Krise scheint in den vergangenen Tagen ein wenig an Schrecken zu verlieren.

bg_data_trader_892776
Quelle: Bloomberg

Auch in der heutigen Handelssitzung zündet das heimische Börsenbarometer eine neuerliche Kursrakete.

Charttechnik

Nach der Rückeroberung der ehemaligen Unterstützung bei 11.454/11.467 Punkten hat der DAX seinen Weg gen Norden fortgesetzt. Nun scheint der Widerstand bei 11.700 Zählern ebenfalls wieder an die Bullen zu fallen. Gelingt dieses Unterfangen, könnte die psychologische Marke bei 12.000 Punkten auf absehbarer Zeit wieder ein Thema sein.

Weitere Kredite für Athen

Frohe Kunde für Griechenland. Die Europäische Zentralbank hat die Ela-Notkredite für die hellenischen Banken um 900 Mio EUR für eine Woche erhöht. Fast gleichzeitig haben die EU-Finanzminister einem neuen Hilfspaket für den pleitebedrohten Mittelmeeranrainer zugestimmt. Allerdings müssen die Volksvertreter diverser nationaler Parlamente der Eurozone diesbezüglich noch dafür votieren.

Der DAX legt zur Stunde um mehr als 200 Punkte auf 11.757 Zählern zu. Der EUR-USD verliert deutlich an Wert und notiert unter der psychologischen Marke bei 1,1000 USD. Ebenfalls auf der Verliererstraße befindet sich der Goldpreis.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. IG Bank S.A. bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG Bank S.A. haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen.

Trading Update

Artikel anhand des Analysten finden

Einen Artikel finden

Wissen

  • Arten von ETPs

    Erfahren Sie, wie börsennotierte Produkte (ETPs) die besten Qualitäten verschiedener Anlageinstrumente vereinen. Erfahren Sie etwas über die verschiedenen Arten von ETPs und die Vielzahl von Märkten, an denen Sie handeln können.

  • Risiken einschätzen

    Finanzielle Investitionen an den Kapitalmärkten tragen neben der Gewinnchance immer auch ein Verlustrisiko. Finden Sie heraus, wie Sie Handelspositionen gegenüber nachteiligen Kursentwicklungen schützen und Ihr Marktportfolio effektiv verwalten können.

  • Direct Market Access

    In diesem Abschnitt stellen wir unsere Online-Handelsplattform vor. Anhand von Praxis-Beispielen wird veranschaulicht, wie einfach und schnell eine breite Auswahl an Märkten via CFD gehandelt werden kann. Neben den unterschiedlichsten Facetten des CFD Tradings kommen der direkte Marktzugang sowie die unterschiedlichen Orderarten zur Sprache und wie genau der Handel mit Hebel funktioniert.