Die Vorteile des Handels mit Kryptowährungen

Wenn Sie in den Handel mit Kryptowährungen einsteigen möchten, sollten Sie an erster Stelle überlegen, ob Sie die digitalen Vermögenswerte erwerben oder auf deren Preise spekulieren möchten. Machen Sie sich mit den Vorteilen des Handels auf Kryptowährungen vertraut und erfahren Sie, warum dies eine beliebte Alternative zum Erwerb der Währung ist.

Haben Sie Interesse, in den Kryptowährungshandel mit IG Bank einzusteigen?

Per Telefon 41 22 888 10 40 oder E-Mail kundendienst.ch@ig.com erreichen Sie uns montags bis freitags von 08:0018:00 Uhr.

Kontakt: 41 22 888 10 40

Warum Kryptowährungen handeln?

Wenn Sie mit IG Bank auf Kryptowährungen handeln, spekulieren Sie auf fallende oder steigende Kurse, ohne den digitalen Vermögenswert besitzen zu müssen. Dies erfolgt über Produkte wie die CFDs.

Die Vorteile des Handels mit Kryptowährungen umfassen:

Die Volatilität der Kryptowährungen

Obwohl der Markt der Kryptowährungen relativ jung ist, hat er aufgrund des kurzfristigen spekulativen Interesses bereits Phasen siginifikanter Volatiliät erfahren. Zum Beispiel, im Zeitraum vom Oktober 2017 bis Oktober 2018 stieg der Bitcoin-Kurs auf 19.378 USD, um final auf das Level von 5.851 USD zu stürzen. Andere Kryptowährungen sind vergleichsweise stabiler, aber neue Technologien gehen oft mit spekulativem Interesse einher.

Die Volatilität der Kryptowährungen sorgt jedoch dafür, dass dieser Markt so spannend ist. Die Intraday-Preisbewegungen bieten ein breites Spektrum an Handelsmöglichkeiten, um sich Long oder Short zu positionieren, sind aber mit einem erhöhten Risiko verbunden. Wenn Sie beschlossen haben, in den Kryptowährungshandel einzusteigen, vergewissern Sie sich, dass Sie über alle wichtigen Informationen verfügen und eine Risikomanagement-Strategie entwickelt haben.

Handelszeiten bei Kryptowährungen

Sie können Kryptowährungen rund um die Uhr, sieben Tage die Woche handeln, da die Aufsicht nicht von einer zentralen Instanz erfolgt. Transaktionen mit Kryptowährungen finden zwischen zwei Parteien, an Börsen für Kryptowährungen weltweit statt. Es können jedoch Auszeiten vorkommen, wenn sich der Markt an die infrastrukturelle Aktualisierungen oder die Forks anpasst.

Mit IG Bank können Sie auf Kryptowährungen gegen Fiatgeld - wie den US-Dollar - handeln, von 05:00 Uhr samstags bis 23:00 Uhr (Schweizer Zeit) freitags.

Höhere Liquidität

Liquidität misst, wie schnell eine Kryptowährung ins Geld umgetauscht werden kann, ohne dass der Marktpreis davon betroffen wird. Liquidität ist sehr wichtig, da sie zu einer besseren Preisgestaltung, schnelleren Ausführung von Transaktionen sowie erhöhten Präzision bei der technischen Analyse führt.

Im Allgemeinen erfreuen sich Kryptowährungen des Rufs eines illiquiden Marktes, da Transaktionen an verschiedenen Börsen stattfinden, was bedeutet, dass relativ kleine Trades einen grossen Einfluss auf die Marktpreise haben können. Das ist der Grund, warum Kryptowährungen so volatil sind.

Wenn Sie jedoch Kryptowährungen mit IG Bank handeln, können Sie mit besserer Liquidität rechnen, da wir in Ihrem Namen nach Preisen an verschiedenen Börsen suchen. Dies bedeutet, dass Ihre Trades häufiger schneller und zu günstigeren Kursen ausgeführt werden.

Die Möglichkeit, sich Long oder Short positionieren

Wenn Sie eine Kryptowährung kaufen, erwerben Sie den jeweiligen Vermögenswert in der Hoffnung, dass dessen Preis an Wert gewinnt. Wenn Sie aber auf den Preis der jeweiligen Kryptowährung handeln, können Sie sowohl von fallenden als auch steigenden Kursen profitieren. Diese Strategie wird „sich Short positionieren“ genannt.

Short_positionieren_ Vorteile_des_Handels_mit_Kryptowährungen

Long_positionieren_ Vorteile_des_Handels_mit_Kryptowährungen

Nehmen wir an, Sie haben beschlossen, eine Short-Position über ein CFD-Konto auf den Ethereum-Kurs zu eröffnen, da Sie der Meinung sind, dass dieser fallen wird. Wenn Sie Recht haben und der Kurs des Ethereums im Vergleich zu dem US-Dollar fällt, erwirtschaften Sie aus diesem Trade einen Gewinn. Sollte jedoch der Wert des Ethereums gegen den US-Dollar an Wert gewinnen, bedeutet dies einen Verlust für Sie.

Gehebeltes Exposure

Da CFDs Hebelprodukte sind, ermöglichen sie Ihnen, eine Position mit Margin zu eröffnen, die einen Bruchteil des vollen Wertes eines Trades darstellt. In anderen Worten, der Handel mit Hebel ermöglicht Ihnen, Ihr Exposure am Markt um ein Vielfaches zu steigern und dabei nur einen Bruchteil Ihres Kapitals aufzuwenden.

Die Verluste oder Gewinne, die Sie aus Ihrer Position auf Kryptowährung erwirtschaften, werden anhand des vollen Wertes Ihrer Position zum Zeitpunkt deren Schliessung berechnet. Demnach gibt Ihnen gehebelter Handel die Möglichkeit, mit relativ kleinem Kapital höhere Gewinne zu erzielen. Dies kann aber auch Ihre Verluste vermehren, so dass diese die ursprünglich hinterlegte Einlage beim jeweiligen Trade übersteigen können. Aus diesem Grund ist es äusserst wichtig, den vollen Wert der gehebelten Position im Blick zu behalten, bevor Sie mit dem CFD-Trading beginnen.

Sie sollten auch sichergehen, dass Sie über eine geeignete Risikomanagement-Strategie verfügen, welche entsprechende Stops und Limits enthält.

Leveraged_exposure_Vorteile_des_Handels_mit_Kryptowährungen

Schnelle Kontoeröffnung

Wenn Sie Kryptowährungen kaufen, werden Sie diese über eine Börse kaufen oder verkaufen, in welchem Fall Sie ein Handelskonto erstellen und Ihre Kryptowährungen in Ihrem digitalen Wallet speichern müssten. Dieser Prozess hat seine Einschränkungen und ist zeitaufwändig.

Mit IG Bank können Sie Kryptowährungen handeln, ohne den direkten Zugang zu einer Börse haben zu müssen, da wir Sie in dem Fall an dem jeweiligen Markt vertreten. Das heisst, dass Sie kein Börsenkonto erstellen und verwalten müssen, wodurch Sie mit dem Trading viel schneller beginnen können.

Kryptowährungen kaufen oder traden?

Bevor Sie diese Entscheidung treffen, ist es wichtig zu überlegen, was genau die Unterscheide zwischen den beiden Handelsarten sind. Erfahren Sie mehr anhand der untenstehenden Tabelle.

Kryptowährungen kaufen kann Sie für die richtige Wahl sein, wenn ...

  • Sie in vollem Besitz von der jeweiligen Kryptowährung sein möchten
  • Sie bereit sind, den vollen Wert des Vermögenswertes zu bezahlen
  • Sie mit einem Konto direktes Exposure an dem zugrunde liegenden Markt erhalten möchten
  • Sie bereit sind, auf die Einrichtung des Börsenkontos zu warten, bevor Sie kaufen oder verkaufen können
  • Startlimits und maximale Höhe der Einlage keine Einschränkungen für Sie darstellen
  • Sie bereit sind, zusätzliche Gebühren für Ein- und Auszahlungen zu zahlen

Der Kryptowährungshandel kann für Sie die richtige Wahl sein, wenn ...

  • Sie auf die Preisbewegungen der jeweiligen Kryptowährung spekulieren möchten, ohne den digitalen Vermögenswert besitzen zu müssen
  • Sie Ihre eine gehebelte Position eröffnen möchten, bei der Sie nur einen Bruchteil des vollen Wertes hinterlegen müssten
  • Sie Exposure an vielen Börse über ein Konto erhalten möchten
  • Sie mit dem Handel sofort beginnen möchten
  • Sie keine Einschränkungen in der Höhe Ihres Kapitals erwarten
  • Sie keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen bezahlen möchten

FAQs

Was sind geeignete Kryptowährungspaare für Einsteiger?

Es fällt schwer, die richtigen Kryptowährungspaare für Einsteiger zu nennen, da alle Währungspaare andere Vorteile und Risiken beim Handel aufweisen. Die richtige Wahl hängt auch von Ihren Handelszielen, Ihrer Risikobereitschaft und Ihren Interessen ab.

Mit IG Bank können Sie Kryptowährungen gegen Fiatgeld handeln. Die Hauptpaare sind: Bitcoin/USD, Ripple/USD, Ethereum/USD, NEO/USD, Stellar/USD, EOS/USD und Litecoin/USD.

Wie hoch ist das Risiko beim Kryptwährungshandel?

Aufgrund von hoher Volatilität gilt der Handel mit Kryptowährungen als riskant. Bevor Sie mit dem Kryptowährungshandel beginnen, sollten Sie Ihre Risikobereitschaft klar festlegen und eine geeignete Risikomanagement-Strategie entwickeln.

Welche Vorteile bringen Kryptowährungen für die globale Wirtschaft?

Die Vorteile, welche Kryptowährungen für die globale Wirtschaft mit sich bringen, reichen von kleinen Transaktionsgebühren für den Online-Geldwechsel bis hin zum erhöhten Schutz vor Identitätsdiebstahl dank der sicheren Natur der Währung.

Es wird auch erwartet, dass Kryptowährungen den Entwicklungsländer den Weg zur Finanzwelt ermöglichen. Zugriff auf Kryptowährungen ist nämlich unkompliziert über ein Handy in Ländern ohne Bankeninfrastruktur möglich.

Wie werden Kryptowährungen reguliert?

Obwohl Regulierung der Kryptowährung oft thematisiert wird, dient diese Diskussion vielmehr als eine Warnung vor möglichen Gefahren. Eine zunehmende Regulierung ist jedoch zu erwarten, da sich Regierungen mit der dezentralisierten Natur der Kryptowährungen auseinandersetzen und den Markt hinsichtlich dessen möglichen Einfluss auf illegale Aktivitäten kontrollieren möchten.

Werden Kryptowährungen das Fiatgeld ersetzen?

Es wird immer wieder darüber spekuliert, dass Kryptowährungen final die Fiat-Währung ersetzen werden. Dies scheint aber in naher Zukunft unwahrscheinlich zu sein, da sich die neue Form der Währung noch nicht ausreichender Akzeptanz in der Gesellschaft erfreut. Diverse Unternehmen haben zwar Kryptowährungen als eine Zahlungsmethode bereits eingeführt, es herrscht aber allgemein Skepsis rund um die Einführung der Währung - vor allem seitens der Zentralbanken und Behörden, welche das Fiatgeld in den Umlauf bringen und die Märkte regulieren.

Erweitern Sie Ihre Kenntnisse über die Finanzmärkte

Erfahren Sie mehr über unser Angebot an Märkten und überprüfen Sie Ihre Kenntnisse mit unseren Online-Kursen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Handeln Sie auf die Volatilität des Bitcoins, ohne das Risiko, welches mit dem Kauf und Halten des Bitcoins zusammenhängt, eingehen zu müssen

Vewenden Sie die IG-Charts sowie die ProRealTime- und Autochartist-Pakete

Verwalten Sie Ihr Risiko beim Handeln mit Kryptowährungen mit einer Auswahl von Stops und Limits