Slippage (Definition)

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Es ist wichtig den Begriff Slippage korrekt auszulegen, wenn Sie bei IG traden. Sie erfahren hier sowohl die Bedeutung des Begriffs für generelle Investitionen, als auch im Umgang mit der IG Plattform.

Wenn der Kurs, zu dem eine Order ausgeführt wurde nicht dem tatsächlich abgerechneten Preis entspricht, bezeichnet man dies als Slippage.

Slippage tritt auf, wenn sich der Markt plötzlich gegen Ihre Order bewegt, und Ihr Broker in der Zwischenzeit nicht in der Lage ist, Ihre Order zum ursprünglichen Kurs auszuführen. In Zeiten hoher Volatilität ist das Slippage-Risiko höher, es kann jedoch jederzeit auftreten.

Orderarten, die besonders anfällig für Slippage sind

  • Market Orders, bei denen Der Broker berechtigt ist, einen Trade zum nächsten, bestverfügbaren Kurs zu platzieren. Das Risiko kann für größere Market Orders noch verstärkt werden, wenn Liquidität schwer zu finden ist.
  • Stops und Limits: Plötzliche Kursbewegungen machen es unmöglich, einen Trade zu dem in der Order festgelegten Kurs auszuführen.

Der beste Weg um Slippage zu vermeiden, ist seine Trades sorgfältig im Voraus zu planen oder durch den Einsatz geeigneter Risikomanagement-Tools wie garantierte Stops.

Bei IG

Slippage kann sowohl beim CFD- als auch beim physischen Aktienhandel auftreten. Unser CFD Handelskonto bietet Ihnen die Möglichkeit, einen garantierten Stop an Ihre Position anzufügen, um so das Slippage-Risiko zu beseitigen. Beim physischen Aktienhandel sind garantierte Stops nicht verfügbar, da Sie, wie der Name schon sagt, Eigentümer des Vermögenswerts sind.

Um einen garantierten Stop zu aktivieren, kreuzen Sie bitte das 'garantierter Stop' Kästchen im Handelsticket an. Der Margin-Betrag ändert sich daraufhin, um den Zuschlag für den garantierten Stop zu reflektieren, der anfällt, falls der Stop ausgelöst wird.*

Besuchen Sie unsere Education Sektion

Erfahren Sie mehr über Stops und Limits in unserer Handelsplattform.

*Es fällt eine kleine, einmalige Gebühr an, wenn Sie einen garantierten Stop an Ihre Position anfügen und dieser auch greift.

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 202 513

International: +49 (0)211 882 370 00 oder per E-Mail an info.at@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 202 512

International: +49 (0)211 882 370 50 oder per E-Mail an kontakt.at@ig.com