Vermögen (Definition)

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Man kann den Begriff 'Vermögen' sowohl im Zusammenhang mit einem Finanzinstrument, als auch mit einem Unternehmen verwenden.

Betriebsvermögen

Hierbei handelt es sich um die Mittel, die zur Wertsteigerung eines Unternehmens beitragen oder die zukünftigen Wert generieren sollen. Im Gegensatz dazu stehen die Verbindlichkeiten, die wert-mindernd sind oder von denen erwartet wird, dass Sie den Wert zukünftig mindern werden.

Vermögenswert (Zugrunde liegender Basiswert)

Der zugrunde liegende Vermögenswert ist das Finanzinstrument, das den Preis eines Derivats definiert und als solches auch den Gewinn oder Verlust eines Derivate-Trades, wie beispielsweise einen CFD. Sie können Aktien, Indizes, Rohstoffe, Devisen, Anleihen, Optionen oder ETPs umfassen. Beim Derivatehandel spekulieren Sie auf Preisbewegungen des zugrunde liegenden Basis-/Vermögenswertes, oft auch als Markt bezeichnet.

Wenn Sie einen Wertanstieg korrekt voraussagen, resultiert Ihr Trade in einem Gewinn. Wenn Sie eine Wertsteigerung voraussagen, der Kurs jedoch wider Erwartens fällt, resultiert der Trade in einem Verlust.

Live-Preise verfolgen

Da es niemals zu einer tatsächlichen Auslieferung des zugrunde liegenden Basiswerts kommt, besitzen Sie diesen auch nicht. Um die Kursbewegungen verschiedener Basiswerte zu sehen, besuchen Sie unsere Marktdaten-Seite.

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.