Technische Analyse (Definition)

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Was ist die Technische Analyse?

Die technische Analyse ist ein Mittel zur Untersuchung und Vorhersage von Kursbewegungen am Finanzmarkt, basierend auf der Chart-Historie eines Vermögenswertes. Sie basiert auf der Idee, dass, wenn ein Händler frühere Trends und Chartmuster erkennen kann, er eine ziemlich genaue Vorhersage zukünftiger Kursverläufe bilden kann.

Neben der  Fundamentalanalyse stellt die technische Analyse eine der wichtigsten Fachbereich der Finanzanalyse dar. Wo die Fundamentalanalyse sich auf den Eigenwert der Geldanlage konzentriert und dabei die Bedeutung von externen und inhärenten Faktoren gleichstellt, basiert die technische Analyse rein auf dem Kurschart einer Geldanlage. Hierbei handelt es sich einzig und allein um die Identifizierung von Chartmustern in einem Diagramm, die verwendet werden, um zukünftige Marktbewegungen vorherzusagen. 

Beispiele für Tools der Technischen Analyse

Technischen Analysten steht ein breites Spektrum zur Verfügung, um Trends und Chartmuster zu erkennen.

Zu den am häufigsten genutzten Tools gehören  gleitende Durchschnitte Unterstützungs- und  Widerstandslevel sowie  Bollinger Bänder. Alle Tools erfüllen dabei denselben Zweck: Kursbewegungen besser zu verstehen und Trends für Analysten leichter identifizierbar zu machen.

Vor- und Nachteile der Technischen Analyse

Vorteile der Technischen Analyse

Die Signale für Preisentwicklungen in einem Markt identifizieren zu können, ist eine Schlüsselkomponente jeder Handelsstrategie. Jeder Trader muss seine eigene Methodik ausarbeiten, um die besten Ein- und Ausstiegspunkte in einem Markt finden zu können. Die Verwendung von Tools zur technischen Analyse erwies sich bis dato als sehr beliebte Methode. 

Tatsächlich werden die Tools der technischen Analyse so häufig verwendet, dass viele glauben, sie hätten sich Handelsregeln selbst geschaffen: da immer mehr Trader dieselben Indikatoren verwenden, um Support- und Widerstandslevel zu finden, wird es immer mehr Händler geben, die sich auf dieselben Preispunkte konzentrieren, sodass sich gewisse Handelsmuster zwangsläufig wiederholen werden.

Nachteile der Technischen Analyse

Es wird immer ein Bestandteil des Marktverhaltens geben, das unvorhersehbar ist. Es gibt also keine definitive Garantie dafür, dass jegliche Form von Analyse, ob nun technisch oder fundamental, 100% akkurat sein wird.

Auch wenn vergangene Preismuster uns einen Einblick in die voraussichtliche Preisentwicklung eines Vermögenswertes geben, bieten diese natürlich kein Erfolgsversprechen. Für Trader gibt es eine Reihe von Indikatoren und Analyseinstrumenten, die verwendet werden können, um ein höchstmögliches Mass an Sicherheit zu erreichen und eine Risikomanagementstrategie zu erstellen, die Schutz gegen nachteilige Marktbewegungen bieten kann.

Besuchen Sie unser Schulungsangebot

Erfahren Sie mehr über Charts, Trends und Tools, die in der technischen Analyse verwendet werden.

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.