Forward Kontrakt (Definition)

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Es ist wichtig den Begriff Forward-Kontrakt korrekt auszulegen, wenn Sie bei IG Bank traden. Sie erfahren hier sowohl die Bedeutung des Begriffs für generelle Investitionen, als auch im Umgang mit der IG Plattform.

Ein Forward-Kontrakt hat ein definiertes Verfallsdatum. Diese Kontrakte sind nicht standardisiert und können variieren und der Basiswert, das Verfallsdatum oder die Handelsmenge angepasst werden.

Zwar haben sie festgelegte Verfallstermine, jedoch muss man sie nicht bis zu deren Ablauf behalten. Die meisten Forward Kontrakte können bereits vor Verfall geschlossen werden, um Gewinne mitzunehmen oder Verluste einzuschränken.

Bei IG Bank

Wir bieten Forward Kontrakte als Alternative zu Kassa CFDs an. Die Haltungsungskosten, die bis zum Verfall anfallen, sind bei Forwards bereits im Spread inbegriffen und werden nicht täglich berechnet.

Besuchen Sie unseren Education-Bereich

Erfahren Sie mehr zu unseren Handelsarten.

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.