CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Pfizer Aktie steigt um +10% – Paukenschlag bei COVID-19-Präparat

Die Pfizer Aktie ist gefragt. Hintergrund sind die jüngst veröffentlichten Ergebnisse über eine antivirale Pille, welche das Risiko einer schweren COVID-19-Erkrankung um 89 Prozent reduziert.

Wichtigste Punkte:

  • Pfizer Aktie fast 10 Prozent im Plus
  • Pille senkt Wahrscheinlichkeit für schweren Verlauf um bis zu 89 Prozent
  • Startschuss für Aktienrally?

Möchten Sie selbst die Pfizer Aktie handeln? Eröffnen Sie noch heute ein CFD-Konto.

Pfizer Aktie Chart

Pfizer Aktie mit Kurssprung von 10 Prozent – Pille gegen schweren COVID-19-Verlauf mit hoher Wirksamkeit

Die Aktie des US-amerikanischen Pharmakonzerns Pfizer Inc. kann am Freitag einen Kurssprung in Höhe von über 9 Prozent laut IG-Indikation verzeichnen. Am Nachmittag notiert das Papier bei über 47,80 Dollar und damit so hoch wie zuletzt Ende August. Hintergrund sind die jüngst veröffentlichten Ergebnisse über eine antivirale Pille, welche das Risiko einer schweren COVID-19-Erkrankung um 89 Prozent reduziert.

Das Unternehmen Pfizer hat am Freitag mitgeteilt, dass eine Studie zu einer experimentellen antiviralen Pille gegen COVID-19 vorzeitig abgebrochen wurde. Das Medikament weise laut eigenen Angaben eine Reduzierung der Wahrscheinlichkeit einer schweren Erkrankung um 89 Prozent, heisst es. Damit würden die Ergebnisse die der Pille aus dem Hause Molnupiravir von Merck & Co Inc übertreffen. Die Papiere rutschen folgerichtig um über 8,6 Prozent auf rund 83 Dollar je Anteilsschein ab.

"Wir haben gesehen, dass wir eine hohe Wirksamkeit hatten, auch wenn es fünf Tage nach der Behandlung eines Patienten war ... die Leute warten vielleicht ein paar Tage, bevor sie einen Test oder so bekommen und das bedeutet, dass wir Zeit haben, Menschen zu behandeln und" aus Sicht der öffentlichen Gesundheit wirklich einen Nutzen bringen", sagte Annaliesa Anderson, Leiterin des Pfizer-Programms, gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Erhalten Sie wichtige Informationen zu den wirtschaftlichen Auswirkungen durch das Coronavirus.

Keine näheren Angaben zu Nebenwirkungen

Nähere Angaben zu den Nebenwirkungen macht das Unternehmen jedoch nicht, ausser, dass Nebenwirkungen bei etwa 20 Prozent der behandelten Personen nebst Placebo-Patienten auftraten.
„Diese Daten deuten darauf hin, dass unser oraler antiviraler Kandidat, wenn er von den Aufsichtsbehörden zugelassen wird, das Potenzial hat, das Leben von Patienten zu retten, die Schwere von COVID-19-Infektionen zu reduzieren und bis zu neun von zehn Krankenhausaufenthalten zu vermeiden“, sagte Pfizer-Geschäftsführer Albert Bourla sagte in einer Erklärung.

Bislang gelten rund 58 Prozent der Amerikaner als vollständig geimpft. Laut Virologen sei ein breiter Einsatz von Impfpräparaten notwendig, um COVID-19 bestmöglich einzudämmen. Die Pille von Pfizer soll ein entsprechendes Enzym blockieren, welches das Coronavirus benötigt, um die Vermehrung zu beschleunigen.

Pfizer Aktie: So könnte es weitergehen

Angesichts der jüngsten Ergebnisse könnte der Aktienkurs am Freitag und damit unmittelbar kurz vor dem Wochenende weiter an Fahrt aufnehmen. Auf der Oberseite steht in diesem Kontext folgerichtig das Allzeithoch bei rund 52 Dollar zur Disposition, welches Mitte August erreicht wurde. Die Studiendaten sind Wasser auf die Mühlen der Anleger und könnten als „Gamechanger“ fungieren. Sollte das Allzeithoch geknackt werden können, wären Marken in Höhe von 55- und 60 Dollar anzuvisieren.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Heute bereits Aktien-CFDs handeln

Long oder Short auf tausenden von Aktien positionieren.

  • Durch Leverage Ihre Markt-Exposure erhöhen
  • Profitieren Sie von Spreads ab 0,1 % auf wichtige globale Aktien
  • CFDs in Orderbüchern mit direktem Marktzugang handeln

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.