CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Ethereum Kurs: Anleger warten auf dieses Event – das ist nun wichtig

Die Konstellation am Krypto-Markt bleibt auch im letzten Monat des Jahres weiterhin als unübersichtlich zu bewerten, auch wenn sich die Gemengelage in den letzten Wochen scheinbar beruhigt hat.

Ethereum Quelle: Bloomberg

Wichtigste Punkte:

  • Ethereum Kurs: Anleger warten auf dieses Event – das ist nun wichtig
  • US-Notenbanksitzung wirft Schatten voraus – Geldpolitik in nächster Woche im Fokus
  • US-Zinsthematik bleibt schwelender Dauerbrenner – Anleger sind weiter hin- und hergerissen

Ethereum Kurs Chart auf Monatsbasis

Ethereum Kurs Chart auf Monatsbasis Quelle: IG Handelsplattform
Ethereum Kurs Chart auf Monatsbasis Quelle: IG Handelsplattform


Hinweis: Mögliche Währungsschwankungen können sich auf die Rendite auswirken.
Hinweis: frühere Wertentwicklungen oder Simulationen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Ethereum Kurs Chart auf Tagesbasis

Ethereum Kurs Chart auf Tagesbasis Quelle: IG Handelsplattform
Ethereum Kurs Chart auf Tagesbasis Quelle: IG Handelsplattform

Ethereum Kurs: Anleger warten auf dieses Event – das ist nun wichtig

Die Konstellation am Krypto-Markt bleibt auch im letzten Monat des Jahres weiterhin als unübersichtlich zu bewerten, auch wenn sich die Gemengelage in den letzten Wochen scheinbar beruhigt hat. Neben den jüngsten Unsicherheiten rund um die FTX-Pleite und den damit verbundenen Regulierungssorgen plagen Anleger weiterhin Fragezeichen in Sachen zukünftiger US-Geldpolitik.
Eine Ether-Einheit verliert auf Wochensicht rund vier Prozent und notiert damit bei 1.237 Dollar.


Die Nachwehen der jüngsten FTX-Pleite scheinen offensichtlich noch nicht vollständig verdaut. Die Sorge, dass weitere Krypto-Unternehmen in den kommenden Tagen und Wochen kollabieren könnten, bleibt akut. Überzeugte Marktteilnehmer bleiben weiterhin Mangelware. Selbst Schnäppchenjäger haben bis dato nicht für die erhoffte Trendwende sorgen können.
Neben einer Fortsetzung der Pleitewelle fürchten Anleger auch zusehends Regulierungssorgen dies- und jenseits des Atlantiks. Sollten die bereits angelegten Daumenschrauben weiter festgezogen werden, könnte dies neues Belastungspotenzial initiieren.
Unter dem Strich sollten sich Börsianer grundsätzlich auf weitere Abwärtsrisiken einstellen, auch wenn temporäre Erholungsbewegungen jederzeit denkbar sind.

US-Notenbanksitzung wirft Schatten voraus – Geldpolitik in nächster Woche im Fokus

In der kommenden Handelswoche dürfte die Sitzung der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) als Top-Event fungieren. Nach wie vor steht die Frage im Raum, wie es um die zukünftige Geldpolitik bestellt ist. Nachdem im vergangenen Monat diverse Fed-Vertreter einen vorsichtigen Ton in Bezug auf mögliche Lockerungen der Zinszügel eingeschlagen hatten, war es ausgerechnet Fed-Chef Jerome Powell, welcher eine mögliche Tempo-Drosselung im Dezember signalisierte.

US-Zinsthematik bleibt schwelender Dauerbrenner – Anleger sind weiter hin- und hergerissen

Die weiter rückläufige Entwicklung der US-Teuerung hat in Anlegerkreisen die Fantasie genährt, dass schon bald eine behutsame Geldpolitik eingeschlagen werden könnte. Dagegen spricht allerdings ein robuster Arbeitsmarkt in den USA.
Für die US-Notenbank dürfte es weiterhin ein schwieriges Unterfangen bleiben, angemessen auf die Inflationsentwicklung zu reagieren, ohne die Märkte in Turbulenzen zu bringen.
In diesem Kontext sollte insbesondere die Rhetorik durch Jerome Powell von grossem Interesse sein. Am Mittwochabend (20:30 Uhr) tritt Powell vor die Öffentlichkeit.

Bis zur Fed-Sitzung sollten sich Anleger tendenziell in Geduld üben. Grössere Impulse bleiben m.E. vorerst nicht zu erwarten, bis Klarheit in puncto geldpolitischer Marschroute herrscht.
Für Ethereum-Anleger bleibt in diesem Zusammenhang die psychologische 1.000-Dollar-Marke bedeutsam. Sollte der Kurs die 1.400er-Marke nachhaltig überspringen, wäre der Weg bis auf 1.600 Dollar geebnet.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie Handelschancen auf Kryptowährungen

Traden Sie bei uns CFDs auf Kryptowährungen:

  • Sie müssen die Kryptowährungen nicht selbst besitzen
  • Handeln Sie Bitcoin, Ether und Litecoin
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie steigende und fallende Kurse von zehn der wichtigsten Kryptowährungen und unserem Krypto 10-Index
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.