CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Bitcoin Kurs auf Drei-Monats-Tief – Elon Musk schockt Anleger erneut

Der Bitcoin Kurs sackt auf ein Drei-Monats-Tief, nachdem Tesla-Chef Elon Musk abermals für Verunsicherung sorgt.

Bitcoin Kurs aktuell

Der Bitcoin Kurs, die nach Marktgrösse wichtigste und gleichzeitig bekannteste Kryptowährung verbilligt sich zu Wochenbeginn um über zehn Prozent auf ein Niveau bei rund 44.100 Dollar. Damit notiert der Kurs stellenweise auf dem tiefsten Stand seit drei Monaten. Binnen einer Woche gibt die Leitwährung damit rund 25 Prozent ihres Wertes ab.

Möchten Sie selbst den Bitcoin Kurs handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Bitcoin Kurs Chart

Bitcoin rutscht auf Drei-Monats-Tief

Die Kryptowährung Bitcoin ist zu Beginn der neuen Handelswoche erneut deutlich unter Druck geraten. Am Wochenende hatte Tesla-Chef Elon Musk via des Kurznachrichtendienstes Twitter für Verunsicherung gesorgt, nachdem er andeutete, dass der Autobauer möglicherweise erwägt, einige seiner Bitcoin-Bestände zu verkaufen oder bereits verkauft hat.

Elon Musk spielt mit den Anlegern damit abermals ein Katz-und Mausspiel, was für grosse Ernüchterung an den Handelsplätzen sorgt. Zudem ist es eine bedrückende Erkenntnis, dass Musk nicht mit offenen Karten spielt, sondern lediglich einen Nährboden für Spekulationen gibt. Die Abhängigkeit des E-Autobauers wird Investoren in diesen Tagen abermals vor Augen geführt. Erst in der vergangenen Woche hatte man seitens Tesla bekanntgegeben, dass man Bitcoin-Zahlungen stoppen wolle.

Bitcoin und Co: Gesamtmarkt spürbar unter Druck

Nicht nur der Bitcoin, sondern auch nahezu alle Währungen aus den hinteren Reihen wie etwa der Ethereum Kurs oder Cardano büssen vor dem Hintergrund des Bitcoin Preissturzes kräftig an Wert ein. Damit ist und bleibt der Gesamtmarkt im Klammergriff von Elon Musk. Offensichtlich schien die jüngste Hiobsbotschaft zudem noch nicht ganz verdaut.

Bitcoin Kurs: So könnte es weitergehen

Aus technischer Sicht könnte nun die 40.000er-Marke als mögliche Zielzone fungieren. Sollte Tesla tatsächlich in absehbarer Zukunft den Rückzug aus dem Krypto-Geschäft wagen, dürfte dies weiteren Abwärtsdruck ausüben. Für Anleger wäre dies ein harter Schlag aufs Kontor, zumal ein grosser Teil der jüngsten Kurseuphorie auf den Hoffnungen Teslas beruht. Erst zu Beginn des Jahres hatte man angekündigt, dass man Bitcoin-Zahlungen akzeptieren wolle. Gleichzeitig hatte man ein Bitcoin-Engagement in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar angekündigt.

Sollte die psychologische Marke bei 40.000 Dollar erreicht werden, könnte dies nicht zuletzt verstärkt Schnäppchenjäger auf den Plan rufen, Engagements zu tätigen. Das Allzeithoch im Umfang von 65.000 Dollar rückt damit vorerst aus den Augen und damit aus dem Sinn von Börsianern. Anleger sollten sich nun vorerst mit weiteren Abwärtsrisiken beschäftigen.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Bitcoin“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie Ihre Chance beim Bitcoin

Spekulieren Sie auf Kursbewegungen beim Bitcoin, ohne die Kryptowährung jemals selbst besitzen zu müssen.

  • Nutzen Sie die Hebelwirkung, um Ihr Exposure zu erhöhen
  • Unsere Spreads gehören zu den niedrigsten in der Branche
  • Positionieren Sie sich mit CFDs long oder short

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.