CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Bitcoin Kurs: Elon Musk lässt Bitcoin abstürzen – so könnte es weitergehen

Tesla Chef Elon Musk bringt den Bitcoin Kurs gehörig unter Druck. Der E-Autobauer will den Bitcoin nicht mehr als Bezahlmittel akzeptieren.

Bitcoin Kurs aktuell

Die Kryptowährung Bitcoin notiert am Donnerstagmorgen bei 50.811 Dollar und verliert über zehn Prozent ihres Wertes. Zwischenzeitlich notierte der Kurs sogar bei rund 45.700 Dollar und damit auf dem tiefsten Stand seit Anfang März.
Auch die Papiere des E-Autobauers Tesla verlieren mit über 2,69 Prozent deutlich.

Möchten Sie selbst den Litecoin Kurs handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Bitcoin Kurs Chart

Bitcoin: Elon Musk lässt Bitcoin und Co abstürzen

Als Auslöser gilt Tesla-Chef Elon Musk, welcher via eines Tweets den Stopp von Bitcoin-Zahlungen bei dem E-Autobauer Tesla angekündigt hat und dabei gleichzeitig auf den hohen Energieverbrauch verweist.

Für die Anleger ist dies ein gehöriger Schlag aufs Kontor. Anhand des Rückziehers in puncto Bezahlmittel-Akzeptanz nimmt Elon Musk die Märkte in die Mangel.

Der hohe Stromverbrauch dürfte nicht nur für den E-Autobauer Tesla alles andere als zeitgemäß sein. Angesichts der Umweltdebatten dies- und jenseits des Atlantiks und nicht zuletzt unter US-Präsident Joe Biden wäre die Problematik am Ende des Tages womöglich so oder so sehr unbequem geworden. Das proaktive Handeln Teslas könnte auch auf politischem Druck gewachsen sein. Der Ausstieg des Unternehmens ist eine große Niederlage für den Bitcoin als Bezahlmittel-Funktion. Damit hat der Autobauer den ersten Stein ins Rollen gebracht. Gut möglich, dass weitere Unternehmen in Zukunft ebenfalls umdenken werden.

Tesla will grundsätzlich an Kryptowährungen festhalten

Grundsätzlich will Tesla aber an Kryptowährungen festhalten und verkauft somit auch keine Assets, schreibt Elon Musk in seinem Tweet via des Kurznachrichtendienstes Twitter. Zudem habe man sich auf die Suche begeben nach einer neuen Kryptowährung umzusehen, welche weniger als 1 Prozent des Energieverbrauchs einer Bitcoin-Transaktion besitzt. Möglicherweise sei hier das Sichern des Assets im Netzwerk gemeint, da dieses in der Regel energieintensiv ist und nicht die Transaktion an sich.

Bitcoin Kurs: So könnte es weitergehen

Der Schock dürfte bei Anlegern nun fürs Erste tief sitzen. Das Signal an die Branche ist nicht positiv. Gut möglich, dass sich Anleger nun mit weiterem Abgabedruck auseinandergesetzt sehen. Die Karten könnten somit am Markt in Teilen neu gemischt werden.
Das technische Supportlevel im Umfang von 45.000 Dollar könnte in diesem Kontext erneut angelaufen werden. Auch ein Rutsch bis auf 40.000 Dollar bleibt m.E. denkbar. Zudem sollten sich Anleger die Frage stellen, wie schnell die jüngsten Rücksetzer als Wiedereinstieg in den Markt erachtet werden. Bis sich Schnäppchenjäger allerdings auf die Pirsch begeben, könnte einige Zeit vergehen. Aktuell scheint die Lage zu unübersichtlich zu sein.
Auf der Oberseite rückt die psychologische Marke somit zunächst wieder außer Reichweite. Während kurzfristig weitere Verluste denkbar sind, rechne ich mittelfristig mit einer möglichen Stabilisierung. Wichtig ist, dass Tesla sein Engagement in den Bitcoin nicht auflöst.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie Handelschancen auf Kryptowährungen

Traden Sie bei uns CFDs auf Kryptowährungen:

  • Sie müssen die Kryptowährungen nicht selbst besitzen
  • Handeln Sie Bitcoin, Ether und Litecoin
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie steigende und fallende Kurse von zehn der wichtigsten Kryptowährungen und unserem Krypto 10-Index
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.