Fundamentalanalyse Definition

Was bedeutet Fundamentalanalyse?

Die Fundamentalanalyse ist eine Methode, um den Eigenwert einer Aktie zu ermitteln. Sie analysiert auch die Faktoren, welche den Preis in der Zukunft beeinflussen könnten. Diese Form der Analyse basiert auf externen Geschehnissen und Einflüssen wie auch Jahresabschlüsse und Branchenentwicklungen.

Neben der technischen Analyse stellt die Fundamentalanalyse eine der zwei wichtigsten Hauptmethoden der Marktanalyse dar. Während technische Händler alle ihre Informationen aus Diagrammen ableiten, betrachten fundamentale Händler Faktoren außerhalb der Preisbewegungen des Vermögenswertes selbst.

Marktanalyse

Erhalten Sie die aktuellsten Nachrichten und Marktanalysen von unseren internen Experten.

Fundamentalanalyse Beispiel

Verschiedene Hilfsmittel und Techniken können für die Fundamentalanalyse angewendet werden, jedoch wurden diese in zwei Kategorien unterteilt: Top-Down-Analyse (auf Deutsch: von oben nach unten) und Bottom-Up-Analyse (auf Deutsch: von unten nach oben). Die Top-Down-Analyse betrachtet die Wirtschaft in einem breiteren Sinne, beginnend mit dem gesamten Markt, über die Eingrenzung in eine Industrie, eine Branche und schließlich ein bestimmtes Unternehmen. Umgekehrt startet die Bottom-Up-Analyse mit einer spezifischen Aktie und dehnt sich entsprechend aus, um alle Faktoren zu berücksichtigen, die den Preis beeinflussen.

Die meisten Fundamentalanalysen werden für die Bewertung von Aktienkursen verwendet, aber sie kann auch für eine Anzahl von Anlageklassen wie Anleihen und Forex genutzt werden.

Die Hilfsmittel die Trader für ihre Fundamentalanalyse nutzen, unterscheiden sich entsprechend des Vermögenswerts, der gehandelt werden soll. Beispielsweise könnten sich Aktienhändler die Zahlen im Ergebnisbericht eines Unternehmens ansehen: Umsatz, Gewinn je Aktie, prognostiziertes Wachstum oder Gewinnspannen. Forex-Trader würden eher die veröffentlichten Zahlen der Zentralbanken bewerten, die ihnen einen Einblick in den Zustand der Wirtschaft eines Landes ermöglichen.

Vor- und Nachteile Fundamentalanalyse

Fundamentalanalyse Vorteile

Mit der Fundamentalanalyse werden Trader und Investoren damit unterstützt, die richtigen Informationen zu sammeln, um rationale Entscheidungen darüber zu treffen, welche Position sie einnehmen sollten. Da diese Entscheidungen auf Finanzdaten beruhen, ist der Spielraum für persönliche Vorurteile begrenzt.

Anstatt Ein- und Ausstiegspunkte festzulegen, versucht die Fundamentalanalyse das Maß des Vermögenswertes zu verstehen, damit die Trader eine langfristige Sicht auf den Markt haben. Sobald der Trader eine numerische Zahl für den Vermögenswert bestimmt hat, kann er diesen mit dem aktuellen Marktpreis vergleichen. Damit kann er feststellen, ob der Vermögenswert über- oder unterbewertet ist. Ziel ist es von der Marktkorrektur zu profitieren.

Fundamentalanalyse Nachteile

Die Fundamentalanalyse kann zeitaufwendig sein. Sie erfordert mehrere Analysebereiche, wodurch der Prozess extrem verkompliziert werden kann.

Da sie eine langfristige Sicht auf den Markt repräsentiert, sind die Ergebnisse der Befunde für schnelle Entscheidungen ungeeignet. Trader sind auf der Suche nach einer Methodik, um bei Short-Term-Trades ein- und aussteigen zu können, weil diese besser geeignet sind für die technische Analyse.

Es ist immer wichtig das Best- und Worst-Case-Szenario im Auge zu halten. Während die Fundamentalanalyse einen besseren abgerundeten Markteinblick bietet, ist es wahrscheinlich, dass an unvorbereitet wirkenden Märkten negative ökonomische, politische oder legislative Veränderung eintreten können.

Erweitern Sie Ihr Trading-Wissen

Entdecken Sie IG Academy und finden Sie heraus wie Sie mit unseren interaktiven Kursen, Webinaren und Seminaren Ihr Trading-Wissen ausbauen können.

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 202 513

International: +49 (0)211 882 370 00 oder per E-Mail an info.at@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 202 512

International: +49 (0)211 882 370 50 oder per E-Mail an kontakt.at@ig.com

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.