Trend (Definition)

Wenn ein Markt eine klare, nachhaltige Bewegung nach oben oder unten macht, nennt man dies einen Trend. Den Anfang und das Ende eines Trends zu identifizieren ist ein wichtiger Bestandteil der Marktanalyse. Trends können sich auf einzelne Vermögenswerte, Sektoren aber auch Zinssätze und Anleiherenditen beziehen.

Die häufigsten Trends sind Aufwärtstrends und Abwärtstrends. Ein Aufwärtstrend liegt dann vor, wenn sich sowohl die Hoch- als auch Tiefpunkte einer Bewegung nach oben verlagern. Umgekehrt liegt ein Abwärtstrend vor, wenn sich sowohl die Hoch- als auch Tiefpunkte einer Bewegung nach unten verlagern.

Die verschiedenen Analyseformen nutzen unterschiedliche Mittel um vorherzusagen, wann ein Trend sich umkehrt. Technische Analysten schauen dabei auf die Kurshistorie eines Vermögenswertes, um Muster zu erkennen, während Fundamentalanalysten sich auf Marktfaktoren konzentrieren.

Besuchen Sie unsere Marktdaten-Sektion

Werfen Sie einen Blick auf unsere Charts und versuchen Sie doch einmal selbst Trends zu identifizieren.

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.