ETF (Definition)

A - B - C - D - E - F - G - H - I - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

ETF steht für Exchange Traded Fund (börsengehandelter Fond) und ist eine Art von Anlagepapier.

Es ist eines von vielen börsengehandelten Produkten (engl. "exchange traded products", ETPs), wie "exchange traded vehicles" (ETVs), "exchange traded commodities" (ETCs) und "exchange traded notes" (ETNs).

Die Schlüsseleigenschaften von ETFs sind zum einen, dass sie an nationalen Börsen gehandelt werden und zum anderen, dass sie die Kurse einer Reihe von Vermögenswerten widerspiegeln. Dabei kann es sich um einen Index, Sektor, Rohstoff oder mehrere sich ähnelnde Vermögenswerte handeln.

Genau wie bei anderen Derivaten wird der Preis eines ETFs von den Kursen der Vermögenswerte bestimmt, die sie abbilden. Auch besitzt man den zugrunde liegenden Basiswert nicht physisch.

Traden Sie ETPs bei IG Bank

Erfahren Sie mehr auf unserer ETP-Seite.

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo - Fr 8:15 - 22:15 MEZ. Ausserhalb dieser Zeit stehen Ihnen weltweit unsere englischsprachigen Mitarbeiter zur Verfügung, von Samstag 9:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr MEZ.