CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Ausführung (Definition)

Beim Trading ist die Ausführung der Abschluss einer Kauf- oder Verkaufsorder. Sie wird von einem Broker durchgeführt.

Wenn Sie Ihren Broker instruieren ein Instrument zu kaufen oder zu verkaufen, entscheidet dieser über die beste und schnellste Ausführungsweise. Wenn die Order abgeschlossen ist, so wurde sie ausgeführt.

Das Ausführen verschiedener Orderarten

Unterschiedliche Orderarten weichen auch in ihrer Ausführung von einander ab. Tagesorders werden beispielsweise ungültig, wenn sie nicht am Tag Ihrer Platzierung ausgeführt werden konnten. "Good-till-cancelled" Orders dagegen können zu jedem Zeitpunkt ausgeführt werden, bis der Trader sie widerruft.

Es gibt mehrere Wege für Broker Orders auszuführen. Sie können eine Anfrage zum Börsenparkett schicken und den Trade mit einem Market Maker machen oder digital vollziehen. Als Alternative kann der Broker den Trade auch selbstständig ausführen, wenn er die dazugehörigen Mittel hat.

Plattformfunktionen

Erfahren Sie mehr über die Orderausführung bei IG Bank.

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Kontaktieren Sie uns

Deutschsprachiger Support Mo–Fr 08:00–18:00 Uhr MEZ. Ausserhalb dieser Zeiten stehen Ihnen unsere englischsprachigen Mitarbeiter von Samstag 09:00 bis Freitag 23:00 Uhr MEZ zur Verfügung.