CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Ölpreis über 75 Dollar – höchster Stand seit zwei Jahren

Der Ölpreis befindet sich erstmals seit zwei Jahren wieder über der 75-Dollar-Marke. So könnte es nun weitergehen.

Ölpreis Quelle: Bloomberg

Ölpreis aktuell

Der Ölpreis der Sorte West Texas Intermediate (WTI) verbilligt sich gegenüber dem Vortag um 0,49 Prozent auf 73,15 Dollar pro Barrel. Die europäische Sorte Brent büsst rund 0,45 Hundertstel auf 74,50 Dollar ein. Zwischenzeitlich notierte die Brent-Sorte auf über 75 Dollar pro Einheit. Für WTI bedeutet das aktuelle Niveau den höchsten Stand seit Oktober 2018.

Möchten Sie selbst den Ölpreis handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Ölpreis Chart

Ölpreis Quelle: IG Handelsplattform

Coronavirus-Pandemie entspannt sich in USA und China – Öl-Nachfrage zieht an

Angesichts einer wieder sich entspannenden Lage rund um COVID-19 in grossen Verbrauchsnationen wie die Vereinigten Staaten oder China ziehen die Ölpreise folgerichtig weiter an. Die Konjunktur schaltet vor dem Hintergrund rückläufiger Restriktionen wieder einen oder gar zwei Gänge hoch.

Entwicklungen im Iran stützen Ölpreise

Nicht zuletzt der jüngste Wahlausgang im Iran nebst ergebnislosen Verhandlungen über das Atomprogramm dürften den Ölpreisen Auftrieb verliehen haben. Der künftige Präsident Ebrahim Raisi hatte sich zuletzt bei der Pressekonferenz über seine Grundzüge der Politik weniger Kompromissbreit gezeigt. Dabei schloss er kategorisch Verhandlungen über das Raketenprogramm nebst über der Rolle in den Nachbarstaaten aus. Über die Aufhebung der Sanktionen sei er nicht bereit zu diskutieren, heisst es.

Die Fantasien der Anleger, dass der Ölmarkt schon bald mit iranischem Öl geflutet werden könnte, schwinden.

Ölpreis: So könnte es weitergehen

Im Auge behalten sollten Anleger den „American Petroleum Institute“-Wochenbericht um 22:30 Uhr. Schätzungen zufolge könnte sich in den USA die gelagerte Menge an Öl um 3,6 Millionen Barrel verringert haben.

Zudem bleibt die Entwicklung rund um das Coronavirus wichtig. Mit der Delta-Variante lauert zumindest in Europa die Furcht vor erneuten Infektionswelle. Dabei sind besonders Portugal und das Vereinigten Königreich betroffen, heisst es. Eine neue Virusmutation besitzt demnach folgerichtig das Potential, den gerade erst hochgefahrenen Konjunkturmotor erneut abzuwürgen. Dies dürfte sich nicht zuletzt auch bei den Ölpreisen bemerkbar machen.

Aus technischer Sicht könnte nun das Verlaufshoch bei rund 80 Dollar im Falle von WTI aus Mitte Jahr 2021 angelaufen werden. Besagte Hürde wäre auf der Oberseite das nächste Anlaufziel. Erst im Falle einer nachhaltigen Eroberung könnte weiteres Aufwärtspotential bis auf 100 Dollar pro Barrel aktiviert werden. Auf der Unterseite bleiben m.E. die Marken von 70- und 60 Dollar im Auge zu behalten, welche gleichzeitig als Unterstützung fungieren könnten. Kurzfristig ist angesichts der beschriebenen fundamentalen Datenlage rund um COVID-19 nebst Iran-Entwicklungen mit weiteren anziehenden Notierungen zu rechnen.

Wie Sie selbst den Goldpreis mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Ölpreis handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Gold“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Reagieren Sie auf die Volatilität an den Rohstoffmärkten

Handeln Sie Rohstoff-Futures sowie 27 Rohstoffmärkte ohne festes Verfallsdatum.

  • Breites Angebot an beliebten Nischenmetallen, Energieträgern und Agrarrohstoffen
  • Spreads von 0,3 Punkten bei Kassa-Gold, 2 Punkten bei Kassa-Silber und 2,8 Punkten bei Öl
  • Zugang zu Charts, die sich bis zu fünf Jahre zurück datieren lassen

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig lagen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Lernen Sie in einer risikofreien Umgebung
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Verpassen Sie Ihre Chance nicht. Eröffnen Sie ein Live-Konto, um die Vorteile zu nutzen.

  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Handeln Sie Spreads von nur 0,3 Punkten auf Kassa-Gold
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Sehen Sie Potenzial bei einem Rohstoff?

Verpassen Sie keine Gelegenheit – Melden Sie sich an und nutzen Sie Ihre Handelsschance.

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.