CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

IOTA: Anleger reissen sich wieder um MIOTA – 2 Dollar in Schlagdistanz

Die Marke von 2 Dollar könnte schon bald fallen. Dabei blicken die Anleger vor allem auf ein anstehendes Upgrade.

IOTA Kurs aktuell

Miota, die nach Marktkapitalisierung fünfundzwanzig-wichtigste Kryptowährung gewinnt am Donnerstag rund 13 Prozent auf 1,89 Dollar dazu. Damit beläuft sich das Wochenplus auf rund 15,30 Hundertstel. Die als Leitdevise angesehene Bitcoin-Währung notiert hingegen mit leichten Abschlägen unter der Marke von 57.000 Dollar. Damit kann MIOTA im Gegensatz zum Gesamtmarkt zur Stunde outperformen.

Möchten Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

IOTA Kurs Chart



Die Kryptowährung MIOTA ist am Donnerstag auf den höchsten Stand seit Mai 2018 geklettert. Nun rückt langsam, aber sicher die mentale Marke von 2 Dollar ins Visier der Anleger. Vor diesem Hintergrund dürften sich Anleger nun mehr oder weniger für das anstehende Upgrade in diesem Monat warmlaufen. Mit „Chrysalis“ steht laut IOTA-Angaben das grösste Upgrade in der Geschichte des Unternehmens auf dem Plan. Der offizielle Starttermin für die Migration des Chrysalis-Netzwerks sei Mittwoch, der 21. April 2021. Sieben Tage haben Benutzer, Börsen, Depotbanken in dem Migrationszeitraum bis zum 28. April 2021 Zeit, ihre Token-Migrationen vorzubereiten. Das Netzwerk-Upgrade selbst solle offiziell am 28. April 2021 stattfinden, heisst es auf dem IOTA Blog.

US-Investmentbank JP Morgan sieht noch viel Kurspotenzial bei Bitcoin

Das US-Geldhaus JP Morgan sieht nach wie vor noch deutliches Kurspotenzial bei der grössten und bekanntesten Kryptowährung, dem Bitcoin. Dabei verweist die Bank auf die zuletzt wieder geringe Volatilität bei der Kryptowährung, sodass sich nun verstärkt institutionelle Investoren der Kryptowährung auseinandergesetzt sehen könnten. JP Morgan setzte das Kursziel in diesem Kontext auf 130.000 Dollar pro Einheit fest.

Dabei dürfte die rückläuge Volatilität vor diesem Hintergrund m.E. nicht die eigentliche Ursache für das forcierte Interesse grosser Adressen sein. Seitdem Grössen wie etwa der Zahlungsdienstleister PayPal nebst E-Autobauer Tesla in der Krypto-Branche Fuss gefasst haben, sind institutionelle Anleger hellhörig geworden.

Zudem ist es nach wie vor die grassierende Coronavirus-Pandemie, welche Anleger verstärkt auf die Suche nach Anlagealternativen hat begeben lassen, um die Inflationsfurcht zu drosseln. Nicht zuletzt der Charakterzug eines harten Assets respektive eines möglichen Inflationsschutzes angesichts der künstlichen Angebotsverknappung (Bitcoin Halving), könnten Anleger in eigentlich Sinne verstärkt auf besagtes Asset setzen. Die wieder nachlassende Volatilität ist dabei lediglich eine Folge des Umstandes.

IOTA Kurs: So könnte es weitergehen

Im Hinblick auf das bereits angesprochene Upgrade (Chrysalis) dürften sich Anleger nun mehr oder weniger warmlaufen. Die mentale Marke von 2 Dollar wäre vor diesem Hintergrund das nächste logische Ziel. Auch eine neu entfachte Bitcoin-Rallye könnte dem IOTA Kurs zusätzlichen Rückenwind verleihen.

Auf der Unterseite sollte die für den kurzfristigen Trend massgebliche 14-Tage-Linie als Unterstützung fugieren, welche aktuell bei 1,60 Dollar verweilt. Spätestens bei Erreichen der 2er-Marke rechne ich mit kurzfristigen Gewinnmitnahmen. Übergeordnet wäre dann entsprechend das Verlaufshoch bei 2,70 Dollar aus April 2018 anzupeilen. Bis dahin müssen sich Anleger womöglich aber noch ein wenig gedulden. Abwärtsrisiken sollten Marktteilnehmer nicht verkennen.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Bitcoin“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie Handelschancen auf Kryptowährungen

Traden Sie bei uns CFDs auf Kryptowährungen:

  • Sie müssen die Kryptowährungen nicht selbst besitzen
  • Handeln Sie Bitcoin, Ether und Litecoin
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie steigende und fallende Kurse von zehn der wichtigsten Kryptowährungen und unserem Krypto 10-Index
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.