IOTA Kurs: Findet MIOTA zu alter Stärke zurück?

Der IOTA Kurs gewinnt im Zuge des Bitcoin-Booms an Wert. Findet der Kurs nun zu alter Stärke zurück?

IOTA und Bitcoin Kurs aktuell

Der IOTA Kurs, die nach Marktkapitalisierung 34 wichtigste Kryptowährung notiert kurz vor dem Wochenende mit 3,5 Prozent im Minus. Auf Wochensicht verteuert sich MIOTA aber um rund 30 Prozent. Der Bitcoin hingegen gewinnt binnen 24 Stunden über 11 Prozent auf 41.100 Dollar dazu. Seit Jahresbeginn beträgt das Plus damit über 40 Prozent. Wie könnte es nun für IOTA weitergehen?

Möchten Sie selbst den Bitcoin Kurs handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Bitcoin Kurs Chart

Wie Sie am Wochenende handeln können? Erfahren Sie mehr.

Bitcoin Kurs über 41.000 Dollar – Auch Altcoins profitieren kräftig

Der Bitcoin hat seine Rekordjagd am Freitagnachmittag weiter fortgesetzt und stieg laut Bitstamp-Preisen erneut auf ein frisches Rekordhoch bei über 41.000 Dollar. Damit wurde der jüngste Rücksetzer lediglich als Einstiegsgelegenheit in den Markt erachtet.

Die Anleger bewegen sich derzeit in Siebenmeilenstiefeln fort. Seit Jahresbeginn verteuert sich die Kryptowährung Nummer eins damit um über 40 Prozent. Derzeit sind es weniger die jüngsten fundamentalen Daten, sondern irrationale Börsenspekulationen, welche den Kurs bald über die 50.000-Dollar-Marke hieven könnten. Mit vernunftgeleiteten Engagements hat die derzeitige Hausse nicht mehr viel am Hut. Wir sehen derzeit nichts anderes als eine reine Marktübertreibung.

Im vergangenen Jahr hatten sich vermehrt institutionelle Adresse gegen Inflationsrisiken mit Hilfe von Kryptowährungen abgesichert. Nicht zuletzt die Euphorie über den Einstieg Paypals in das Krypto-Geschäft schwingt bis in das neue Jahr mit, welches als Ritterschlag für die Branche gilt. Mittlerweile haben die Privatanleger das Zepter in der Hand, welche die Rallye Tag für Tag befeuern.

IOTA Kurs: Auf diese Entwicklung kommt es nun an

Der IOTA Kurs hat jüngst von der nach wie vor herrschenden Hausse beim Bitcoin profitieren können. Die Anleger dürften sich vor dem Hintergrund der Diversifikation an Digitalwährungen aus den hinteren Reihen bedient haben, wie etwa Miota. Zwar sticht der Kurs mit seiner vergleichsweisen überschaubaren Performance nicht sonderbar hervor, doch in diesem Kontext sehen die Investoren ein womöglich solides Chance/Risiko-Verhältnis.

Aus technischer Sicht dürfte vor allem das Verlaufshoch bei 0,43 Dollar, welches vom November 2020 datiert, wichtig sein. Erst bei einer nachhaltigen Eroberung der besagten Marke dürfte sich weiteres Aufwärtspotential öffnen. Im Falle eines Ausbruchs dürften die Marken von 0,55- und 0,81 Dollar relevant sein. Eine Eroberung der 1-Dollar-Marke scheint bis dato nicht in Sicht. Gleichzeitig sollten die Anleger vor diesem Hintergrund auch nicht die Abwärtsrisiken ausser Acht lassen. Die mentale Marke von rund 0,20 Dollar gilt es auf der Unterseite zu betrachten.

Entwicklung des Bitcoin-Kurses bleibt elementar

Die Entwicklung des Zugpferds, der Bitcoin, bleibt nach wie vor das Mass aller Dinge. Eine weitere Fortsetzung der Rallye, wie etwa bis auf 50.000 Dollar, sollte auch eine erneute Altcoin-Rallye auslösen können.

Die aktuell herrschende Problematik des IOTA Kurses könnte zudem sein, dass die Währung seit Monaten sukzessive von der Bildfläche verschwunden ist, da die Konkurrenz vor allem nicht schläft. Hier gilt es vor allem im Jahr 2021 zu alter Stärke zurückzufinden.

Hintergrund: Iota (Währung: Miota) versteht sich als eine der Crypto Assets der dritten Generation und wird auch als das „internet of things“ (Internet der Dinge) bezeichnet. Iota basiert auf keiner Blockchain, sondern auf einem Tangle- Netzwerk und kommt ohne Miner aus. Als Ziel verfolgt das digitale Zahlungssystem eine zügige Transaktionsabwicklung ohne dabei hohen Rechenaufwand oder etwaige Kosten für den Benutzer zu verursachen. Zudem soll eine bessere Skalierbarkeit als bei herkömmlichen Blockchain-basierten Kryptowährungen erreicht werden.

Wie Sie selbst Kryptowährungen mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst mit Kryptowährungen handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie den Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

1. Erstellen Sie ein IG Bank-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.

2. Geben Sie „Bitcoin“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.

3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.

4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.

5. Bestätigen Sie die Order.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Krypto-Trading

Traden Sie Kryptowährungen-CFDs mit IG Bank.

  • Kein Besitz von Kryptowährungen nötig
  • Traden Sie u. A. mit Bitcoin, Ether & Ripple
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.