CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Bitcoin über 30.000 Dollar – Ethereum Kurs flirtet mit 2.000er-Marke

Schwindende Zinssorgen in den USA und die Aussicht auf Lockerungen im Reich der Mitte bewegen Anleger zurück in riskante Anlageklassen.

Wichtigste Punkte:

  • Bitcoin über 30.000 Dollar – Ethereum Kurs flirtet mit 2.000er-Marke
  • Zinssorgen gehen zurück – Anleger atmen vorerst auf
  • China-Sorgen schwinden – Lockerungen der Corona-Restriktionen in Aussicht
  • Krypto Assets bleiben gefragt – Bärenmarktrallye denkbar

Bitcoin Kurs Chart

Hinweis: Mögliche Währungsschwankungen können sich auf die Rendite auswirken.

Hinweis: frühere Wertentwicklungen oder Simulationen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Bitcoin Kurs Chart

Bitcoin über 30.000 Dollar – Ethereum Kurs flirtet mit 2.000er-Marke

Anleger am Krypto-Markt können zu Wochenbeginn zunächst wieder aufatmen. Mit über 30.600 Dollar kletterte das nach Marktgrösse wichtigste und gleichzeitig bekannteste Krypto Asset auf den höchsten Stand seit zwei Wochen. Im positiven Kielwasser des Bitcoin Kurses kann auch der Ethereum Kurs wieder deutlich bis auf über 1.900 Dollar zulegen. Schwindende Zinssorgen in den USA und die Aussicht auf Lockerungen im Reich der Mitte bewegen Anleger zurück in riskante Anlageklassen. Zu früh freuen sollten sich Börsianer allerdings nicht. Möglicherweise könnte es sich um eine klassische Bärenmarktrallye handeln.

Zinssorgen gehen zurück – Anleger atmen vorerst auf

Die Aussicht auf weniger rasch steigende Zinsen in den USA bleibt auch am Montag weiterhin das Zünglein an der Waage. Bereits in der vergangenen Handelswoche hatten die sogenannten Mitschriften der jüngsten Notenbanksitzung der Federal Reserve (Fed) lediglich Zinsschritte in Höhe von 50 Basispunkten und keinen XXL-Schritt von 75 Einheiten signalisiert. Damit schwinden die Sorgen rund um ein straffes Anziehen der Zinszügel. Gleichzeitig wächst die Zuversicht, dass der Fed der schwierige Spagat, die Inflation nachhaltig zu bekämpfen, ohne die Konjunktur abzuwürgen, gelingen könnte.

China-Sorgen schnellen zurück – Lockerungen der Corona-Restriktionen in Aussicht

Die Finanz- und Wirtschaftsmetropole Shanghai könnte bereits am Mittwoch weitere Lockerungen der jüngsten Corona-Restriktionen erlassen. Angesichts der im Fachjargon sogenannten „Null-Covid-Strategie“ sind die konjunkturellen Flurschäden bis heute nicht abzusehen. Der globale Konjunkturmotor könnte demnach stärker leiden als bislang angenommen. Gleichzeitig bietet die Lockerungsperspektive allerdings neue Hoffnungen auf ein komplettes Ende der Restriktionen.

Krypto Assets bleiben gefragt – Bärenmarktrallye denkbar

Trotz des heutigen Aufschwungs könnte es sich jedoch um eine klassische Bärenmarktrallye handeln. Dass es sich um einen kurzen, sprunghaften Kursanstieg in einem aktiven Abwärtstrend handelt, bleibt weiterhin denkbar.

Erst ab Preisniveaus in Höhe von 38.000 Dollar könnte sich die technische Gemengelage stabilisieren. Zudem gilt die fundamentale Situation weiterhin als angeknackst. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis die Zinssorgen jenseits des Atlantiks wieder hochschnellen. Weiterhin steht die Europäische Zentralbank (EZB) Gewehr bei Fuss, um an den Zinsschrauben zu drehen.

Möchten Sie selbst den Bitcoin handeln? Entscheiden Sie sich ob Sie sich long oder short positionieren möchten und eröffnen Sie Ihr eigenes CFD-Handelskonto oder üben Sie das Trading mit unserem CFD-Demokonto.

Dieses Material enthält keine Aufzeichnungen über unsere Börsenkurse oder ein Angebot oder eine Aufforderung für eine Transaktion in einem Finanzinstrument. IG Bank SA übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung, die aus diesen Kommentaren und aus daraus resultierenden Konsequenzen bestehen kann. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen. Jede Person, die darauf tätig ist, tut dies ganz auf eigene Gefahr. Die Recherche berücksichtigt nicht die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie erhalten kann, und ist daher als Werbemitteilung anzusehen. Obwohl es uns nicht direkt untersagt ist, im Voraus unserer Empfehlungen zu handeln, versuchen wir nicht, uns einen Vorteil aus ihnen zu verschaffen, bevor sie unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden. Lesen Sie unseren Hinweis über die nicht-unabhängige Recherche.

Nutzen Sie Ihre Chance beim Bitcoin

Spekulieren Sie auf Kursbewegungen beim Bitcoin, ohne die Kryptowährung jemals selbst besitzen zu müssen.

  • Nutzen Sie die Hebelwirkung, um Ihr Exposure zu erhöhen
  • Unsere Spreads gehören zu den niedrigsten in der Branche
  • Positionieren Sie sich mit CFDs long oder short

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGBs. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Finden Sie mittels unserer transparenten Gebührenstrukturen heraus, welche Gebühren für Ihre Trades anfallen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.