CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben. CFDs sind Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Der Handel mit CFDs kann nicht für jeden Anleger geeignet sein und kann zu Verlusten führen, die Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie daher bitte unsere Risikohinweise und vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Bitcoin nahe 40.000 Dollar – Elon Musk deckelt weitere Verluste

Für leichte Unterstützung sorgt offensichtlich Tesla-Chef Elon Musk, welcher nach wie vor an seinen Krypto-Beständen festhalten will.

Wichtigste Punkte

  • Bitcoin nahe 40.000 Dollar – Elon Musk deckelt weitere Verluste
  • Elon Musk will weiter an seinen Krypto-Beständen festhalten
  • Geopolitische Risiken bleiben weiterhin schwelend – US-Zinswende steht unmittelbar bevor

Möchten Sie selbst den Bitcoin Kurs handeln? Eröffnen Sie noch heute ein CFD-Konto.

Bitcoin Kurs Chart

Hinweis: Mögliche Währungsschwankungen können sich auf die Rendite auswirken.

Hinweis: frühere Wertentwicklungen oder Simulationen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Bitcoin Kurs Chart

Bitcoin nahe 40.000 Dollar – Elon Musk deckelt weitere Verluste

Für Bitcoin und Co geht es zu Wochenbeginn zunächst wieder leicht aufwärts. Am Nachmittag notiert der Bitcoin bei rund 38.800 Dollar rund 0,40 Prozent im Plus. Für leichte Unterstützung sorgt offensichtlich Tesla-Chef Elon Musk, welcher nach wie vor an seinen Krypto-Beständen festhalten will.

Elon Musk will weiter an seinen Krypto-Beständen festhalten

Elon Musk will eigenen Aussagen zufolge weiterhin an seinen Krypto-Beständen festhalten. Musk hatte über Twitter geschrieben, dass er seine Assets weiter halte und nicht verkaufen wolle. Verbale Interventionen seitens Elon Musk sind keine Seltenheit. Bereits in der Vergangenheit hatte der Tesla-Chef für Furore an den Märkten gesorgt. Den ganz grossen Einfluss scheint Musk aber offensichtlich nicht mehr auf die Kurse ausüben zu können. Dennoch könnten weitere Verluste in der aktuellen Marktphase gedeckelt worden sein.

Neben den geopolitischen Risiken rund um den Ukraine-Russland-Konflikt sind es die Zinssorgen, welche Anleger umtreiben. Am kommenden Mittwoch tagt die US-Notenbank Federal Reserve (Fed).

Geopolitische Risiken bleiben weiterhin schwelend – US-Zinswende steht unmittelbar bevor

Auch wenn von einem grossen Wurf in den Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland noch nicht die Rede sein kann, hoffen Anleger auf Fortschritte. Moskau und Kiew befinden sich womöglich auf Annäherungskurs. Die geopolitischen Risiken bleiben eines der zentralen Themen am Markt. Sollte das Kriegstreiben weiter anhalten und sich möglicherweise sogar forcieren, könnte dies zu neuen Unsicherheiten, insbesondere bei riskanten Anlageklassen führen.

Gleichzeitig blicken Börsianer auf die mögliche US-Zinswende am kommenden Mittwoch. Das sogenannte Zinsband könnte um 25 Basispunkte auf 0,25-0,50 Prozent nach oben bewegt werden. Damit würden die Verantwortlichen eine Zinswende einläuten. Gleichzeitig entzieht dies den Krypto-Märkten eines der zentralen Treiber aus den vergangenen 24 Monaten, die Liquidität. Tendenziell könnten Krypto-Anlagen an Attraktivität verlieren, sollte die Fed an ihren restriktiven Kurs festhalten. Hintergrund ist, der grassierenden Inflation wieder Herr zu werden, welche im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat bei 7,9 Prozent notierte.

Bitcoin Kurs: So könnte es weitergehen

Angesichts der schwelenden Unsicherheit im Ukraine-Russland-Konflikt und der bevorstehenden Fed-Sitzung dürften überzeugte Marktteilnehmer weiterhin Mangelware bleiben. Eine Eroberung der 40.000-Dollar-Marke könnte jedoch kurzfristig neues Aufwärtsmomentum forcieren. In Anbetracht der aktuellen Gemengelage zeigen sich Bitcoin und Co jedoch relativ stabil. Die ganz grosse Unsicherheit scheint nach wie vor nicht vorhanden zu sein.

Wie Sie selbst den Bitcoin Kurs mit IG Bank handeln

Wollen Sie selbst den Bitcoin Kurs handeln? Eröffnen Sie ein Live- oder Demokonto bei IG Bank und kaufen (long) oder verkaufen (short) Sie Bitcoin unter Verwendung von Derivaten wie CFDs in wenigen einfachen Schritten:

  1. Erstellen Sie ein IG-Handelskonto oder loggen Sie sich in Ihr bestehendes Konto ein.
  2. Geben Sie „Bitcoin“ in die Suchleiste ein und wählen Sie dies aus.
  3. Wählen Sie Ihre Positionsgrösse.
  4. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen Order-Ticket.
  5. Bestätigen Sie die Order.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. IG übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Researchs (Anlageforschung) erstellt und gilt daher als Werbemitteilung. Obwohl IG nicht ausdrücklich darauf beschränkt ist, vor der Umsetzung unserer Empfehlungen zu handeln, versucht IG diese nicht zu nutzen, bevor sie den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Sehen Sie die nicht-unabhängige Recherche und Quartalszusammenfassung an.

Nutzen Sie Handelschancen auf Kryptowährungen

Traden Sie bei uns Turbo24 und CFDs auf Kryptowährungen:

  • Sie müssen die Kryptowährungen nicht selbst besitzen
  • Handeln Sie Bitcoin, Ether und Litecoin
  • Spekulieren Sie auf steigende wie auch fallende Märkte
IG Academy ausprobieren

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Eröffnen Sie einen risikofreien Trade mit unserem Demokonto, um zu sehen, ob Sie richtig liegen.

  • Melden Sie sich in Ihrem Demokonto an
  • Eröffnen Sie eine Position
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Prognose richtig war
Jetzt ausprobieren

Haben Sie eine Handelschance auf eine Kryptowährung entdeckt?

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und eröffnen Sie ein Live-Konto.

  • Handeln Sie steigende und fallende Kurse von zehn der wichtigsten Kryptowährungen und unserem Krypto 10-Index
  • Schnelle, intuitive Charts zur reibungslosen Analyse und Handel
  • Erhalten Sie aktuelle Nachrichten direkt auf der Plattform, um schnelle Entscheidungen zu treffen

Live-Konto eröffnen

Live-Preise der wichtigsten Märkte

  • Kryptos
  • FX
  • Aktien
  • Indizes
liveprices.javascriptrequired
liveprices.javascriptrequired

Sehen Sie mehr Live-Forex-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Aktien-Preise

liveprices.javascriptrequired


Sehen Sie mehr Live-Indizes-Preise

Die Kurse unterliegen den Website AGB und sind indikativ. Alle Aktienkurse sind mindestens 15 Minuten zeitverzögert.

Planen Sie Ihr tägliches Trading

Lassen Sie sich jeden Morgen marktbewegende Nachrichten direkt in Ihren Posteingang senden. Der IG-Morning Report bietet Ihnen eine vollständige Analyse der täglichen Ereignisse sowie Kommentare unserer Analysten zu den wichtigsten Märkten.


Indem Sie auf Jetzt registrieren klicken, stimmen Sie den Bedingungen unserer Zugangsrichtlinien zu und erteilen Vertretern von IG (sowohl der IG Bank S.A. wie auch anderen Firmen innerhalb der IG Gruppe, die in anderen Ländern bestehen können) die Erlaubnis, Sie anzurufen oder Sie per E-Mail zu kontaktieren, um Ihnen eine Anleitung über die Nutzung Ihres Demokontos zu geben. IG darf Sie auch mit Informationen über ihre Produkte und Dienstleistungen kontaktieren. Diesbezüglich verzichten Sie hiermit auf die Vorzüge des Schweizer Bankgeheimnisses. Die vertrauliche Behandlung Ihrer persönlichen Daten in der gesamten Konzern ist gewährleistet, unabhängig vom Standort der jeweiligen Firmen innerhalb des Konzerns.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Wieviel kostet das Trading?

Erfahren Sie mehr über IG

Planen Sie ihr Trading

Finden Sie heraus, welche Gebühren mit Ihren Trades, durch unsere transparente Gebührenstruktur entstehen können.

Entdecken Sie, warum sich so viele Kunden für IG entscheiden und was IG zu einem weltweit führenden CFD-Anbieter macht.

Bleiben Sie mit unserem anpassbaren Wirtschaftskalender über die bevorstehenden marktbewegenden Ereignisse informiert.