CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

Wert im Risiko Definition

Was bedeutet Wert im Risiko?

Der Wert im Risiko (engl. Value at Risk, VaR) ist ein Messwert für das finanzielle Risiko eines Unternehmens, Anlageportfolios oder einer offenen Position über einen bestimmten Zeitraum. Mit dem Wert im Risiko wird das potenzielle Risiko für einen Verlust und die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Verlust tatsächlich eintritt, abgeschätzt.

Besuchen Sie unsere Risiko-Management-Sektion

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Risiko verwalten können.

Wert im Risiko – Beispiel

Der mit einem Risiko behaftete Wert einer Position wird anhand der Beurteilung der potentiellen Verlusthöhe, der Wahrscheinlichkeit, dass der Verlust eintritt, und des entsprechenden Zeitrahmens, in dem der Verlust auftreten kann, errechnet.

Der errechnete Wert wird üblicherweise in einem Prozentwert über einen gegebenen Zeitraum angegeben. Ein Beispiel: Ein Vermögenswert hat bei einer Haltedauer von einer Woche eine 2 %-Chance auf einen VaR von 1 %. Das heißt, es besteht eine 2%ige Chance, dass der Vermögenswert innerhalb einer Woche 1 % seines Werts verliert.

Die Kennzahl lässt sich jedoch auch als Zahlenwert darstellen. Wenn beispielsweise ein Portfolio bei einer Haltedauer von einem Tag einen 5 %-VaR von 1000 € hat, bedeutet dies, dass eine 5%ige Chance auf einen Verlust von 1000 € für das Portfolio an einem Tag besteht.

Wert im Risiko – Vorteile und Nachteile

Wert im Risiko – Vorteile

Einer der wesentlichen Hauptnutzen der VaR-Kennzahl ist, dass sie einfach zu verstehen ist und zu Analysezwecken eingesetzt werden kann. Aus diesem Grund wird die Kennzahl oftmals von Anlegern und Unternehmen herangezogen, um einen Überblick über die möglichen Verluste zu erhalten.

Die Kennzahl wird häufig auch von Tradern benutzt, um das Marktrisiko zu überwachen. Ein traditioneller Indikator für das Risiko ist die Marktvolatilität. Für Trader kann die Aussagekraft dieses Indikators allerdings eingeschränkt sein, da durch die Volatilität einige Möglichkeiten für Long- oder Short-Positionen entstehen. Stattdessen drückt die VaR-Kennzahl aus, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass das angelegte Geld verloren geht. Darüber hinaus kann sie als Orientierungshilfe bei der Erstellung einer Risikomanagementstrategie herangezogen werden.

Wert im Risiko – Nachteile

Für die Sammlung der erforderlichen Daten für den VaR gibt ist keine standardisierte Vorgehensweise, weshalb die unterschiedlichen Methoden zur Ermittlung des Wert im Risiko zu unterschiedlichen Ergebnissen führen können.

Der VaR ist keinesfalls dazu geeignet, den maximalen Verlust, den ein Trader erleiden kann, anzugeben. Sie zeigt lediglich an, dass die Wahrscheinlichkeit für einen Verlust gegeben ist. Das tatsächliche Risiko für ein Portfolio kann wesentlich höher liegen, als durch den VaR-Wert angeben. Deshalb sollte der Wert im Risiko nur bis zu einem begrenzten Grad in die Risikomanagementstrategie einbezogen werden.

Erweitern Sie Ihr Trading-Wissen

Entdecken Sie IG Academy und finden Sie heraus wie Sie mit unseren interaktiven Kursen, Webinaren und Seminaren Ihr Trading-Wissen ausbauen können.

< - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kunden:
E-Mail: kontakt.at@ig.com
Telefon: 0800 202 512

Interessenten:
E-Mail: info.at@ig.com
Telefon: 0800 664 84 54

International:
E-Mail: kontakt.at@ig.com
Telefon: +49 (0)211 882 370 50