Margin (Definition)

Was ist eine Margin?

Margin ist der Betrag, der zur Eröffnung und Aufrechterhaltung einer gehebelten Handelsposition erforderlich ist. Es ist der Unterschied zwischen dem vollen Wert Ihrer Position und dem Kapital, das Ihnen von einem Broker oder Leverage-Anbieter zur Verfügung gestellt wurde.

Es gibt zwei unterschiedliche Marginarten, welche bei Ihrem Handeln betrachtet werden müssen: Einstiegsmargin und Halte-Margin. Die Einstiegsmargin ist die benötigte Anzahlung, um eine Position zu eröffnen. Diese wird auch Eröffnungsmargin oder Einlage genannt. Sobald Sie Ihre Position eröffnet haben, müssen Sie möglicherweise mehr Geld einzahlen, falls Ihr Handel beginnt einen Verlust zu erleiden und Ihre Einstiegsmargin nicht mehr ausreicht, um die Position offen zu halten. Falls dies passiert, sind Sie für den Anbieter im Margin Call und es ist erforderlich, das Guthaben auf Ihrem Konto aufzustocken. Das zusätzliche Kapital wird als Halte-Margin bzw. fortlaufende Margin bezeichnet.

Die Margin ist die benötigte Einlage um Hebelprodukte wie CFDs zu nutzen. Das Verwenden von Hebeln kann Ihnen ermöglichen, das volle Marktrisiko zu erreichen, indem Sie nur einen Bruchteil des vollen Wertes eines Handels aufbringen. Die erforderliche Margin wird in der Regel als Prozentsatz angegeben.

Entdecken Sie die Margin mit IG

Lernen Sie mehr über unseren verschiedenen Margin Stufen und unsere wettbewerbsfähige Preisgestaltung.

Beispiel einer Margin

Angenommen, Sie möchten Aktien vom Unternehmen ABC im Wert von 1000 € kaufen. Wenn Sie die Aktien über einen traditionellen Broker kaufen möchten, müssen Sie die vollen 1000 € bezahlen, um diese zu besitzen. Falls Sie entscheiden mit einer Margin zu traden, müssen Sie im Vorfeld nur einen Teil der Kosten bezahlen. Falls Ihr Anbieter 20 % der Position als Margin benötigt, liegt somit der Betrag zur Eröffnung der Position bei 200 €.

Die Vor- und Nachteile einer Margin

Vorteile einer Margin

Die Margin kann Ihre Gewinne ausbauen, denn jegliche Gewinne stammen aus dem Risiko Ihrer zu handelbaren Position und nicht nur aus der Margin welche Sie als Einlage erbracht haben. Der Kauf auf Margin bedeutet, dass Sie das Potenzial haben, Ihr Kapital noch weiter zu streuen, da Sie über eine größere Breite von Positionen diversifizieren können.

Im Gegensatz zu ungehebelten Produkten ermöglicht es Ihnen das Handeln mit einer Margin Short auf die Märkte zu gehen, daher können Sie von Märkten profitieren, welche im Preis fallen wie auch steigen.

Nachteile einer Margin

Auch wenn durch die Margin ihre Gewinne vergrößert werden, besteht die Möglichkeit das Ausweiten von Verlusten, falls sich der Markt gegen Sie wendet. Der Grund hierfür ist, dass sich der Verlust aus dem ganzen Wert der Position errechnet und nicht nur aus der Margin. Es gibt jedoch Maßnahmen, um die negative Seite der Margin zu mildern, wie z.B. die Umsetzung einer Risikomanagementstrategie.

Erweitern Sie Ihr Trading-Wissen

Entdecken Sie IG Academy und finden Sie heraus wie Sie mit unseren interaktiven Kursen, Webinaren und Seminaren Ihr Trading-Wissen ausbauen können.

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - Z - Ü

Zurück zur Übersicht

Wie Sie uns erreichen

Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter stehen Ihnen Montag bis Freitag zwischen 08:15 und 22:15 Uhr MEZ zur Verfügung.

Kostenfreie Hotline für Interessenten (09:00-19:00 Uhr):

0800 202 513

International: +49 (0)211 882 370 00 oder per E-Mail an info.at@ig.com

Kostenfreie Hotline für Kunden:

0800 202 512

International: +49 (0)211 882 370 50 oder per E-Mail an kontakt.at@ig.com

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75 % der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Warrants sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.